img

WM Picigin

/
702 Views

weltmeisterschaft-picigin-splitIn der 24. Woche wurde zum fünften Mal die Weltmeisterschaft in Picigin am Bacvice-Strand in Split ausgetragen.

Neben mehreren Teams aus Split und aus anderen Teilen Kroatiens nahmen auch Teams aus Italien und der Tschechischen Republik an diesem Wettbewerb um die Weltmeisterschaft teil.

In diesem Jahr wurde die Meisterschaft in Picigin zum ersten Mal nicht durch das traditionelle Punktesystem entschieden, sondern die Mitglieder einer Jury hatten jeweils ihre Stimme abzugeben. Diese Änderung hatte am Schluss auch entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis.

Das Team Suncanica wurde im Jahr 2009 Gewinner der Weltmeisterschaft in Picigin (es war dies sein 3. Sieg in Folge) und Zweiter wurde das Team FESB, das meiner Meinung nach deutlich gewonnen hätte, wenn noch das traditionelle Punktesystem angewendet worden wäre. Auf den dritten Platz kam das “Künstler”-Team (Umjetnici), alle drei Teams kommen natürlich aus Split 🙂

Atttraktivste Bewegungen: – Dino Lovric vom Team Devedesete (Neunziger Jahre – ’90)
Bester Spieler: – Mile Senjanović von Team Sunčanica

Der Pokal wurde dem Sieger-Team von Milena Šijan überreicht, die als erste kroatische Frau den Aufstieg auf den Mount Everest geschafft hat.

Hier können Sie mehr über Picigin erfahren:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text