img

Strand Vis

Die Insel Vis besitzt einige von den schönsten Stränden in Kroatien, von denen mehrere wundervolle Sandstrände sind.

Stadtstrand Vis

Strand Prilovo

Dieser Strand liegt auf einer kleinen Halbinsel. Er erstreckt sich über mehrere hundert Meter und besteht aus feinem Kies und Kieselsteinen. An seinem Ufer spenden an heißen Sommertagen Tamarisken-Bäume Schatten und neben dem Strand findet man ein Restaurant, einen Volleyball- und einen Fußball-Platz. Zum Stadtzentrum von Prilovo sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

Strand Punta Biskupa

Es handelt sich um einen FKK-Strand und er erstreckt sich von der Bucht Stonac bis zur kleinen Insel Host. Der Strand besteht aus natürlichen, schrägen Felsplateaus und liegt im nördlichen Teil des Hafens von Sv. Juraj. Von einer asphaltierten Straße aus kann man den Strand erreichen, doch sollten Sie wissen, dass man schattige Plätze nur am ersten Teil des Strandes finden kann.

Strand Vela Svitnja

Er befindet sich am Fuße des Forts George in der nächsten Bucht nach dem Hafen Sv. Juraj. Es handelt sich ebenfalls um einen FKK-Strand mit schrägen Felsplateaus jeweils an den Seiten der Bucht. Zu erreichen ist er nur über eine kleine Straße, welche sich zwischen den Weinbergen verzweigt zu den Buchten Parja und Rogacic. An diesem Strand gibt es keinen Schatten.

Strand Grandovac

Dieser schöne Sandstrand liegt in der Bucht Grandovac am östlichen Eingang zum Hafen von Vis. Er ist umgeben von Tamarisken, die an heißen Sommertagen Schatten spenden, was ihn sehr gut geeignet macht für Familien mit kleinen Kindern. In der Nähe gibt es eine kleine Café-Bar sowie eine Liegewiese, die bereit in den 1930er Jahren angelegt worden ist. Ebenfalls unweit von diesem Strand findet man die „Ceska Vila“. Sie hat ihren Namen daher, dass hier zwischen dem ersten und dem zweiten Weltkrieg tschechische Unionisten ihr Quartier hatten. Nach dem Sieg des Antifaschismus wurde die Tschechische Villa von der JNA übernommen, deren Offizierskorps Jahrzehnte lang hier wohnte. Heute ist das Gebäude im Inneren völlig verfallen und liefert Zeugnis dafür ab, wie nachlässig in den vergangenen 20 Jahren mit dem Erhalt historischer Anlagen auf der Insel Vis umgegangen worden ist.

vis-stonica-strand

Strand Stoncica

Der Name dieses wunderschönen Strandes kommt vom dem Leuchtturm und dem gleichnamigen Kap, an dem er sich in einer lange gezogenen Bucht mit einem kleinen Fischerhafen und einer touristischen Anlage hin zieht. Es handelt sich um einen Sandstrand und neben einem ausgezeichneten Restaurant gibt es hier noch eine Strandbar, einen Beach-Volleyball-Platz. Man findet auf der westlichen Seite viel Schatten unter Palmen und auf der östlichen Seite unter Tamarisken-Bäumen. Somit ist der Strand Stoncica ein  idealer Platz für einen Badetag mit der Familie. Zum Strand gelangt man mit dem Auto über die Straße von Visa aus und geht dann zu Fuß vom Parkplatz weiter bis zum Strand.

Strand Milna

Es handelt sich hier um einen sandigen Strand am Ende einer Bucht bei der gleichnamigen Ferienanlage, die im südöstlichen Teil der Insel Vis liegt. Zwar findet man dort keinen natürlichen Schatten unter Bäumen, doch am Strand können Sie Sonnenschirme und Liegen mieten. Das flache Wasser, das auch dreißig Meter vom Strand entfernt gerade einmal bis zu den Knien reicht, macht Milna zu dem wohl besten Strand auf der Insel Vis für Familien mit kleinen Kindern – und vor allem für die Liebhaber von Picigin, einem Amateur-Sport, bei dem mehrere Teilnehmer einen Kreis bilden und einander einen Ball zuwerfen, den es gilt, solange wie möglich in der Luft zu halten. Es gibt zwei Straßen, die zum Strand Milna führen: einmal die alte Straße durch die Ortschaft Podstrazje und die neue durch Stoncica.

Sandstrand Milna Vis

Zaglav Strand

Er ist sicherlich einer der schönsten Strände an der Adria mit seinem hellen, in der Sonne glitzernden Sand. Dieser herrliche Traumstrand ist ein idealer Ort für alle, die im Sommer Ruhe vor den Menschenmassen suchen und nichts anderes als Stille und kristallklares Wasser wollen. Wenn Sie der Hitze entfliehen möchten, finden Sie einen Platz im Schatten unter den dichten Baumkronen von großen Pinien, die sich hinter dem Strand erheben. Man findet an diesem Strand nichts, außer einem Restaurant. Dort kann man etwas Kühles trinken und das gute Angebot an lokalen Spezialitäten genießen.

Strand Vela Smokova

Noch ein Sandstrand an der Südostküste der Insel Vis ist der Strand Smokova. Er liegt in der zweiten von einer Reihe von Buchten, die man nach Stoncica in Richtung Südosten entdecken kann. Der Strand ist vor allem bei Seglern und Freunden von Naturstränden sehr beliebt. Im östlichen Teil der Bucht und etwa 100 Meter entfernt vom Strand kann man nur zwei Meter von der Küstenlinie noch die Reste der Tragflächen eines Flugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg entdecken. Wer Schatten vor der Sonne sucht, findet diesen ein wenig weiter entfernt vom Strand unter Pinienbäumen.

Strand Srebrna

Dieser wunderschöne Strand hat seinen Namen von dem silbernen Glanz, welchen seine Kieselsteine im Mondschein annehmen. Er ist auch der bekannteste Strand auf der Insel Vis. Hier gibt es viele Pinien, in deren Schatten vor allem Familien mit Kindern die heißen Sommertage am Meer genießen. Großzügige Liegeflächen findet man auf breiten und flachen Felsplateaus und im Westen gibt es viele schattige Liegeplätze unter Kiefern. Ein großer Parkplatz befindet sich nur 250 Meter vom Strand entfernt.

Strand Vis

Strand Teplus

Noch ein Kiesstrand, der vor allem bei Kindern beliebt ist, liegt im südwestlichen Teil der Bucht von Vis, und zwar unmittelbar bei dem kleinen Fischer- und Touristenort Rukavac. Und obwohl man tagsüber Schatten nur in einem kleinen Kiefernwald oberhalb des Strandes finden kann, liegen die  große Steinplateaus im nördlichen Teil der Bucht bereits nach 17 Uhr ebenfalls im Schatten.

Strand Bili bok

Dieser Strand besteht aus Felsplateaus, die ähnlich wie Kaskaden hintereinander folgen, so dass man den Eindruck hat, es handele sich um getrennte Einheiten, ausgehend vom östlichen Kap der Bucht von Srebrna und dann immer weiter nach Osten hinüber bis zum Kap von Punta Polivalo. Entdeckt haben den Strand Bili bok die Nudisten und er zählt auch heute noch zu den besten FKK-Stränden auf der Insel Vis. Der Weg dorthin führt durch einen Kiefernwald vom Parkplatz aus und dann über die Lichtung, welche sich oberhalb des Srebrna-Strandes in Richtung Süden befindet.

Strand Komiza Vis

Strand Mala Travna

Diese schöne kleine Bucht im südlichen Teil der Insel ist umgeben von sanftem Gelände, das sich bis zum kristallklaren Wasser erstreckt. Hier ist das Meer immer ein paar Grad kühler als in der nahe gelegenen Bucht von Srebrena. Ein Grund dafür ist, dass es in der Bucht eine stetige westliche Strömung gibt, die das flache Wasser um die Riffe herum immer in Bewegung hält. Der Strand Mala Travna ist über einen Weg erreichbar.

Strand Stiniva

In westlicher Richtung von Mala Travna liegt eine wirklich zauberhafte Bucht, umgeben von malerischen hohen Klippen, die sich aus dem kristallklaren Wasser erheben. Zwischen den Klippen findet man einen kleinen Sandstrand, der sich nur zeigt, wenn man durch das “Tor” der prachtvollen Felsen hindurch segelt. Der Strand Stiniva ist von Land aus nur über einen sehr steilen Ziegenpfad zu erreichen und aus diesem Grund ist es nicht ratsam, dorthin kleine Kinder mit zu nehmen. Aufgrund der Tatsache, dass der Strand von hohen Klippen umgeben ist, liegt stets zumindest eine Hälfte davon im Schatten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text