img

Salona – ehemaliger römischer Großstadt

/
416 Views

Unmittelbar vor Split findet man die ehemalige griechische und römische Siedlung Salona, die in das vierte Jahrhundert 60.000 Einwohner hatten was etwa 3-mal mehr war als Pompeji.

Salona

Der Kaiser Dioklesian wurde hier geboren, weshalb er auch dem Palast in Split für seinen Ruhestand erbauen ließ. In das 7 Jahrhundert wurde Salona von den Avars und Slavs überfallen, und die meisten Einwohner flüchtete zum Dioklesian Palast in Split.

Heute ist Salona ist einem Freiluft Museum die zu dem Archelogische Museum in Split gehört, man kann das Museum im Sommer täglich zwischen 9.00 und 20.00 besuchen, eintritt kostet 20 Kuna, wenn Mann ein Führung durch Salona haben möchten muss Mann das vorher bestellen.

Leider gibt’s wie in Pula keine Veranstaltung in das Amphitheater, aber trotz dem lohnt es sich Salona zu beschauen, wenn Mann die Kirche, Die Terme und das Amphitheater und alle die andere historische Monumenten sehen möchten soll Mann ungefähr 3-4 stunden für ein besuch einplanen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text