|

Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert war Omis ein gefährlicher Ort für vorbeifahrende Schiffe, denn die Stadt wurde von Piraten beherrscht, die mehr als zwei …

Den vollständigen Artikel lesen »
Dalmatien

Hier finden Sie Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Dalmatien

Strände in Kroatien

Die besten Strände in Kroatien, egal ob Sandstrand oder Kiesstrand

Istrien

Pula, Porec, Rovinj Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Istrien

Insel

Kroatien hat mehr als 1200 Inseln, hier können Sie die kennenlernen

Geld Sparen

Tipps zum Geld Sparen, und andere guten Sachen für die Geldbörse

Home » Istrien

Rabac – Unser erster Camping-Urlaub

Eingereicht

Panorama Camping OlivaIn der 28. Woche hatten wir geplant, zusammen mit meinem Schwager und seiner Familie einen gemeinsamen Urlaub auf dem Campingplatz Oliva in Rabac zu verbringen. Der Campingplatz Olivia wurde deshalb gewählt, weil meine Frau und ihr Bruder hier während ihrer Kindheit die meisten Ferien verbracht hatten und sie gerne einmal sehen wollten, wie der Platz heute aussehen würde.

Da dies für uns der erste Urlaub in einem Zelt war, mussten wir in einem Camping-Shop erst einmal eine Ausrüstung dafür kaufen. Es ist uns auch gelungen, ein Vier-Personen-Zelt, Stühle und was man sonst noch so benötigt, für rund 1000 Kuna zu erhalten. Ich glaubte, ein echtes Schnäppchen gemacht zu haben, dass jedoch die Schlafräume in dem Zelt nur 125 cm breit waren, habe ich dabei nicht beachtet, sondern nur nach der Zahl der Personen gesehen. Und so kam es, dass meine Frau und ich in der ersten Nacht in der Mitte des Zeltes auf dem Boden schlafen mussten, während die Kinder jeweils in einer Schlafkabine untergebracht waren. Wir haben uns dann entschlossen, noch ein zweites Zelt zu kaufen – ich denke, das war einfach mein Mangel an Camping-Erfahrung!

Camping Oliva in Rabac:

Der Campingplatz Oliva befindet sich im unteren Bereich der Bucht von Rabac in einer Ferienanlage, zu der auch die drei Hotels Narcis, Hedera und Mimosa gehören. Stadt Rabac gesehen von Camping Oliva

Der Drei-Sterne-Campingplatz hat Platz für bis zu 1725 Menschen. Der größte Teil der 80 bis 100 m2 großen Stellplätze befindet sich unter schattigen Olivenbäumen und es gibt für je ein Quadrat mit vier Stellplätzen einen Stromanschluss, so dass Sie eine Verlängerungsleitung von etwa 10 Metern benötigen.

Einige der Einrichtungen auf dem Campingplatz:

Waschmaschine, WC auch für Behinderte, Möglichkeit zum Leeren der chemischen WCs, Sportanlagen, Restaurant und mobileheime zum mieten.

Die fünf Gebäude, in denen sich die WCs befinden, sind im Allgemeinen in einem guten Zustand, es gibt reichlich warmes Wasser und sie werden häufig von den netten Mitarbeitern gereinigt.

Was uns gefallen hat:

Als Campinggast haben Sie für nur 25 Kuna pro Woche Zugang zu dem ausgezeichneten Hotel-Pool, Sonnenliege inklusive! (am Strand beträgt der Preis für eine Sonnenliege bereits 20 Kuna / Tag).

Rabac Hotel pool

Die Mitarbeiter an der Rezeption war sehr hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn wir sie gebraucht haben – ein wirklicher Campingplatz für Anfänger.

Was uns nicht gefallen hat:

Der Strand – es gibt zu viele Felsen, Istrien hat schlicht und einfach keine wirklichen Strände.

Internet-Zugang – für 1725 Menschen auf dem Campingplatz und weitere 1000 Personen in den 3 Hotels standen für den Internetzugang nur zwei Computer im Hotel Narcis zur Verfügung. – Jahr 2000 war schon lange her!

Kontakt-Adresse des Campingplatzes:

E-Mail: olivakamp@maslinica-rabac.com
Tel: +385 (0) 52 872 258  oder +385 (0) 52 872 258

Die Stadt Rabac

Die Stadt Rabac besteht eigentlich nur aus einer Reihe von Häusern, die sich an der Küste entlang der Bucht ziehen. Im Winter beträgt hier die Bevölkerungszahl gerade einmal 1000 Personen, während in den Sommermonaten sich bis zu 10.000 Touristen in den Hotels, privaten Unterkünften und auf dem Campingplatz Oliva aufhalten.

Rabac Rieviera

Was kann man in Rabac unternehmen?

  • Die meisten von Ihnen werden einen Spaziergang am Meer entlang machen – ab dem Campingplatz Oliva  gibt es einen ca. 20-30 Minuten langen Fußweg zum Zentrum von Rabac, hier finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars.
  • Mehrere Unternehmen bieten Fahrten mit Glasboden-Booten und Bootstouren in das Gebiet nördlich der Insel Cres an, wo man mit viel Glück vor Ort einen Delphin sehen kann. Wir machten einen Ausflug mit der Firma Explorer, das ist zwar etwas teurer – aber wie Sie auf dem Foto sehen können, handelt es sich dabei auch wirklich um Glasboden-Boote.
  • Weitere Angebote in der Bucht: Sie können ein Boot oder einen Jet-Ski mieten. Für Kinder gibt es Unterhaltung am Strand, die ich allerdings ziemlich teuer finde.
  • Einen Besuch in der Altstadt von Labin (5 km).

Essen in Rabac:

Ja, ja, ja… In Rabac hatte ich – nachdem ich mehrmals das Standardessen im Restaurant auf dem Campingplatz und in einigen Restaurants an der Riva gegessen hatte – im Restaurant Capitano (es liegt gegenüber dem großen Parkplatz an der Riva) auf Empfehlung ein Beefsteak mit Champignonsauce bestellt. Es war eine Offenbarung für mich und ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so ein gutes Essen bekam, einfach unglaublich. Auch die Fischgerichte sahen hervorragend aus, aber ich glaube, daß mein Beefsteak mit der feinen Pilzsauce nicht mehr zu toppen ist!

Sollten Sie also in Rabac essen gehen, reservieren Sie sich unbedingt einen Tisch im Restaurant Capitano, Obala Maršala Tita 69, 52221 Rabac, Tel. +385 (0) 52/872193

Unsere Resümee für diesen Urlaub:

Unser erster Campingurlaub war ein großer Erfolg, vor allem für die Kinder. Wir sind uns alle einig, dass das nicht das letzte Mal war, dass wir so einen Zelturlaub machen. Der Campingplatz Oliva ist ein ausgezeichneter Platz für Familien und die Preise sind auch fair, wir zahlten 1700 Kuna (235 Euro) für 6 Nächte inkl. Strom, Kurtaxe und dem Zugang zum Hotel-Pool.

Tags: , , , ,

No Comment »

1 Pingbacks »

  • […] in Richtung Rijeka liegt Rabac. Der Ort liegt in einer sehr hübschen Bucht. Es gibt den schönen Campingplatz Oliva und mehrere größere Hotels und in der Hochsaison „wächst“ die Bevölkerung des kleinen […]

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.