img

Primosten

/
4240 Views

Primosten ist eine kleine Stadt zwischen Sibenik und Split. Die Altstadt liegt auf einer Insel, welche mit dem Festland verbunden ist. Mit seiner interessanten Architektur, schönen Stränden und kristallklarem Wasser zieht der Ort jedes Jahr zahlreiche Touristen an. In der Vergangenheit lebte die Bevölkerung in der Hauptsache vom Weinbau, dem Anbau von Oliven und dem Fischfang, aber heute ist es vor allem der Tourismus. Man kann das auch gut verstehen, denn die Stadt ist wirklich einzigartig und bekannt weit über die Grenzen des Landes hinaus, so dass jährlich viele Touristen aus der ganzen Welt hier her kommen und in Primosten ihren Urlaub verbringen.

Primosten

Primosten wurde bereits in alten Dokumenten aus dem Jahr 1564 unter dem Namen Capusta Cista erwähnt. Früher lag die heutige Altstadt auf einer Insel und war umgeben von einer Stadtmauer mit Wehrtürmen, die zum Schutz vor Feinden diente. Im 16. Jahrhundert hat man dann eine bewegliche Brücke gebaut und den Ort mit dem Festland verbunden. Später wurde die Brücke durch einen Damm ersetzt und Primosten somit zu einer Halbinsel.

Strände in Primosten

Der Strand Velika Raduca befindet sich auf der Halbinsel Raduca und besteht aus Kies. Er hat einen guten Zugang zum Meer und ist dadurch sehr geeignet für Familien mit Kindern. Die Strände auf der Halbinsel Raduca sind bei Einheimischen und Touristen beliebt, so dass es in der Hauptsaison hier ziemlich voll sein kann. In der Nähe des Strandes kann man gegen Gebühr sein Auto auf einem Parkplatz abstellen und am Strand selbst gibt es Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten. Sie können auch Liegen und Sonnenschirme mieten. Weil auch die meisten der Hotels von Primosten sich hier befinden, stehen den Besuchern des Strandes eine ganze Menge Einrichtungen zur Verfügung. Dazu zählen Tennisplätze, Plätze für Volleyball und Badminton und noch vieles mehr.

Strand Primosten

Am Strand gibt es eine Bar und ein Restaurant mit mediterranen Spezialitäten, so dass auch für das leibliche Wohlergehen bestens gesorgt ist.

Die beiden Strände Velika Raduca und Mala Raduca sind die berühmtesten Strände in Primosten. Zwar findet man in Mala Raduca nicht so ein großes Angebot an Einrichtungen wie am Strand Velika Raduca, doch da er ganz in dessen Nähe liegt, können die Gäste auch die dortigen Einrichtungen nutzen. Darüber hinaus gibt es am Strand Mala Raduca ein Trampolin für Kinder und eine Café-Bar.

Primosten besitzt insgesamt 20 Kilometer Strände, von denen die meisten  aus Kies bestehen oder aus felsigen Plateaus. Das ist auch der Grund dafür, dass selbst in der Hauptsaison die Strände nicht überfüllt sind und man immer noch problemlos eine versteckte Bucht findet, in der man seine Ruhe hat und wunderbar entspannen kann.

Unterkunft in Primosten

Was die Hotels in Primosten angeht, so ist das größte das Hotel Zora mit insgesamt 360 Zimmern. Es liegt in einem Kiefernwald auf der Halbinsel Raduca in der Nähe des Stadtzentrums. Neben dem Zora Hotel gibt es noch einige kleinere Familienhotels. Das größte Angebot an Unterkünften findet man jedoch bei privaten Vermietern, welche Ferienwohnungen, Zimmer oder auch komfortable Ferienhäuser anbieten.

Wenn man aus Richtung Sibenik nach Primosten fährt, gibt es den Campingplatz Adriatic mit Platz für insgesamt 1.600 Personen. Er liegt auf der Halbinsel Punta in einem Kiefernwald und erstreckt sich über eine Fläche von 14 Hektar. Auf dem Gelände des Campingplatzes gibt es eine Café-Bar, ein Restaurant, einen Supermarkt, ein Tauchzentrum und Sporteinrichtungen.

Restaurants in Primosten

Primosten hat eine beachtliche Anzahl an Restaurants und Konobas, in denen Sie dalmatinische Spezialitäten genießen können, welche nach traditionellen Rezepten zubereitet werden. Wenn Sie Fisch- oder Fleischgerichte lieben, empfehlen wir die Konoba Toni. Die Fans von Fast Food, Pizza und italienischer Küche können problemlos eine gute Pizzeria im Zentrum von Primosten finden.

Primosten stadt

Was man in Primosten unternehmen kann

Primosten liegt etwa 25 Kilometer von Sibenik entfernt, der ältesten kroatischen Stadt an der Adria. Wenn Sie sich also für historische Sehenswürdigkeiten interessieren, empfehlen wir unbedingt einen Besuch in der Stadt des Königs Kresimir.

Primosten Wahrzeichen

Die Reisebüros in Primosten bieten darüber hinaus eine ganze Anzahl von Tagestouren an:

Einkaufen in Primosten

Es gibt in Primosten mehrere Supermärkte, welche in der Saison täglich geöffnet sind bis spät in den Abend. Im Stadtzentrum finden Sie einen Fischmarkt, einen Obst- und Gemüsemarkt und viele Souvenirläden. Hinzu kommen eine Post und eine Apotheke.

Altstadt Primosten

Nachtleben in Primosten

Zu Beginn eines Abends in Primosten empfehlen wir einen Spaziergang von einem der Cafés am Strand entlang in die Innenstadt. Genießen Sie einen kühlen Drink, während der Blick auf das kristallklare Meer und die Altstadt geht. Später am Abend ist vielleicht die Diskothek Aurora, eine der ältesten und bekanntesten Diskotheken in dieser Region, das richtige Ziel für Sie, denn dort findet man auch ein großes Programm an Unterhaltung mit bekannten Künstlern aus der Region oder dem Ausland.

Wie komme ich nach Primosten

Wenn Sie mit dem Auto von Split anreisen, empfehlen wir die Küstenstraße. Es sind von Split nach Primosten 60 Kilometer. Über die Autobahn A1 aus  Zagreb kommend nehmen Sie die Ausfahrt Sibenik und fahren dann weiter auf der E65 in Richtung Primosten. Der nächste Flughafen ist Resnik in der Nähe von Split.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text