img

Nachtleben in Split

/
43715 Views

Hemingway nightlife partyEine der wichtigsten Fragen von Rucksacktouristen und anderen jüngeren Leuten, die Split besuchen, ist natürlich immer wieder: Welche Art von Nachtleben hat Split zu bieten?

Hier also nun meine Vorstellung davon, wie ein gutes Abendprogramm aussehen könnte. Am Ende meiner Reise finden Sie eine Karte mit den Standorten, die ich hier erwähnt habe, sowie eine ein paar Links zu ein paar sehr gelungenen Fotos aus den verschiedenen Clubs.

Nightlife-Tour:

Nach dem Abendessen würde ich hinunter gehen an die Riva und dort in einem der Cafés, die sich entlang der Riva reihen, etwas trinken – meine persönliche Empfehlung wäre das ST – Riva

ST-Riva: Es liegt auf der zum Meer gelegenen Seite des Diokletianpalastes und wie alle anderen Bars hier hat auch das ST-Riva Tische und Stühle auf der Riva, aber am reizvollsten hier ist ein Platz auf dem Balkon im ersten Stock mit Blick auf die Riva.

ST-riva Split

Gegen 22 Uhr würde ich mich innerhalb der Palastmauern begeben, wo die folgenden Örtlichkeiten von mir empfohlen werden können:

Gaga: In eine kleinen Straßen, die zur Piazza führt, finden Sie die Bar Gaga. Sie ist, wie Sie sehen werden, nicht sehr groß, aber in den Sommermonaten sehr beliebt. Wenn Sie aber einen Sitzplatz möchten, um einen Cocktail von der Bar im Freien zu genießen, dann sollten Sie nicht später als 23 Uhr hierher kommen.

Red Room: Auf einem großen Platz im nördlichen Teil der Altstadt befindet sich die Bar Red Room. Sobald Sie die Bar betreten, werden Sie wissen, warum sie so heißt. Red Room und auch die anderen Bars hier haben diesen Platz möbliert mit bequemen Stühlen und wenn Sie auf der Suche nach einem komfortablen Sitzplatz sind, wo Sie ein Bier oder einen Cocktail trinken möchten, ist dies der richtige Ort für Sie.

Luxor:Wie hört sich das an: Sie sitzen in der Mitte der Altstadt am Peristil und genießen ein Glas Rotwein, dazu können Sie den besten jungen Musikern von Split zuhören. Wenn Sie Ihren Abend so verbringen möchten, ist das Luxor für Sie genau der Ort, zu dem Sie gehen sollten.

Luxor Split

Puls:Weniger als 100 Meter von der Riva entfernt liegt die wohl beliebteste Gegend für einen Aufenthalt in den noch frühen Abendstunden. Hier befinden sich die Bars Puls, Fluid und Ghetto, Die engen Gassen, in denen sie liegen, sind jeden Abend im Sommer voller Menschen. Wenn Sie von der Riva aus kommend hierher gelangen, finden Sie zuerst die Bar Puls, vor der kleine Tische mit Stühlen auf den Stufen einer Treppe platziert sind.

Fluid: Wenn Sie diese Treppe weiter nach oben steigen, gelangen Sie zu einer sehr kleinen Bar, ihr Außenbereich hat nur Platz für 6 oder 8 kleine Tische und viele Menschen stehen eng gedrängt hier herum. Sie sollten jedoch trotzdem den Kopf auch einmal ins Innere der Bar strecken um zu sehen, wie dieser runde Raum in die Mauern des Diokletianpalastes hineingebaut ist.

Ghetto: Ein paar Meter nach der Bar Fluid finden Sie die Bar Ghetto in einem Hof, in dem oft Live-Bands vor den Zuschauern spielen. Das alles, die Musik und die Einrichtung der Bar, verleihen dem Ort die Atmosphäre eines Underground-Clubs.

Ab Mitternacht wird es langsam Zeit, sich zu einer der Diskotheken in Split auf den Weg zu machen, die beste Zeit ist so gegen 1 Uhr.

Vanilla club Split

Vanilla Club: Er befindet sich hinter dem Poljud-Stadion, das ist 20 Minuten zu Fuß oder 5 Minuten Fahrt in einem Taxi von der Altstadt entfernt gelegen, und ein beliebter Ort. Dieser Club ist in den Sommermonate meistens sehr frequentiert, aber auf der großen Terrasse finden Sie eigentlich immer noch ein Eckchen, wo Sie einen Cocktail genießen können. Mehrmals in der Woche gibt es Live-Musik mit meistens lokalen Künstlern.

Kapazität: 1000 Personen.

Zielgruppe: 20 +, das heißt, Sie müssen relativ gut gekleidet sein, mit Strand-Kleidung werden Sie wohl keinen Zutritt bekommen.

Eintritt: Wenn es Live-Musik gibt, beträgt der Eintritt etwa 30 bis 50 Kuna.

Das Programm können Sie auf der Homepage des Vanilla-Clubs sehen:

Hemingway Split 2Hemingway Split: Dies ist eine Dependance derjenigen Hemingway Clubs, die es auch in Zagreb, Opatija und Rijeka gibt. Es handelt sich um den exklusivsten Club, den Sie in Split finden können, der Außenbereich liegt direkt am Meer. Der Club wurde vor ein paar Jahren komplett renoviert und besitzt nun im Außenbereich neben einer VIP-Lounge auch den längsten Bar-Tresen von Split. Im den Sommermonaten treten hier mehrmals in der Woche internationale Künstler (Bands und DJ’s) auf.

Kapazität: 2000 Personen.

Zielgruppe: 20 +, das heißt, Sie müssen relativ gut gekleidet sein, mit Strand-Kleidung werden Sie wohl keinen Zutritt bekommen.

Eintritt: Wenn es Live-Musik gibt, beträgt der Eintritt etwa 30 bis 50 Kuna.

Das Programm können Sie auf der Homepage des Hemingway Split sehen:

Club Bačvice SplitBačvice Bar: Wenn Sie schon einmal einen Tag am Strand von Bačvice verbracht haben, haben Sie vielleicht auch das Gebäude auf der linken Seite des Strandes gesehen. Jeden Abend wird dieser Ort zu einer Partymeile, es ist einer der beliebtesten Orte vor allem beim jüngeren Publikum. Hier im Bačvice-Club erklingen dann Techno-Beats und Käfig-Tänzerinnen sorgen für eine heiße Stimmung.

Kapazität: ca. 500 Personen – die Bar befindet sich außerhalb des abgeschlossenen Bereichs.

Zielgruppe: 18-25 Jahre – ältere Menschen sind natürlich auch willkommen.

Eintritt: Freier Eintritt

Tropic SplitTropic: Das runde Gebäude, welches Sie vom Strand aus sehen können, wird in den späten Abendsstunden zur tropische Bar. Der Ort ist relativ klein und hat keinen Außenbereich, so daß es hier ab Mitternacht voll sein wird.

Kapazität: 1000 Personen.

Zielgruppe: 20 +, das heißt, Sie müssen relativ gut gekleidet sein, mit Strand-Kleidung werden Sie wohl keinen Zutritt bekommen.
Eintritt: Soweit ich weiß, wird kein Eintritt erhoben.

O’Hara: Wenn Sie sich mehr für Rockmusik interessieren, müssten ins O’Hara gehen. Es befindet sich in der nächsten Bucht nach Bačvice, zu Fuß sind das etwa 15-20 Minuten, oder von der Riva aus mit dem Taxi (etwa 40 Kuna). Im Sommer haben Sie hier Live-Bands und es spielen auch DJ’s.

Kapazität: 1000 Personen.

Zielgruppe: 20 +, in der Regel keine Kleiderordnung

Eintritt: 10 Kuna an normalen Abenden, bei Live-Musik zahlen Sie zwischen 20 und 40 Kuna.

Das Programm können Sie auf der Homepage des O´hara sehen:

O'hara Split

Karte: auf der Karte unten können Sie alle Bars und Diskotheken, die ich in dieser Aufstellung hier erwähnt habe, finden. Wenn Sie mit dem Taxi fahren möchten, so wählen Sie bitte die Nummer +38521970, dort spricht man auch Englisch. Denken Sie daran, immer vorher den Preis zu erfragen, bevor Sie in ein Taxi einsteigen. Ich habe auf der Karte auch mehrere Taxistandorte markiert, benutzen Sie wenn möglich einen von diesen!

Split Nachtleben Bar Karte

Preise: Sie geben Ihnen einen ungefähren Anhaltspunkt bei Ihrer Budgetplanung

  • Bier gezapft 0,5 l (lokale Marke) 15-20 Kuna
  • Bier Flasche 0,33 (int. Marke) 20 Kuna
  • Coca-Cola 12 bis 15 Kuna
  • Red Bull und Wodka 25-30 Kuna
  • Longdrink (z. B. Rum mit Cola) 15-25 Kuna
  • Cocktail 30-45 Kuna

Fotos: Alle hier gezeigten Fotos hat mir ein Freund zur Verfügung gestellt, der ein Portal über das Nachtleben in Split betreibt, aber dieses Portal gibt es zur Zeit leider nur auf Kroatisch. Hier finden sie ein paar sehr schöne Bildergalerien von den meisten der oben genannten Bars.

Ich hoffe sehr, dass Ihnen mein kleiner Überblick hilft bei Ihrem Weg durch das Nachtleben von Split!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

2 Comments

  1. Hallo:)
    ich bin 16 Jahre alt und mache demnächst mit Freunden (16,18,20,22) Urlaub in der Nähe von Split.Natürlich wollen wir dann auch verschiedene Discotheken besuchen.Hier lese ich aber gerade z.B. Zielgruppe 20+. Heißt das,dass ich mit 16 nicht in diese Discos reindarf?
    Bitte auf baldige Rückmeldung,
    Gruß,
    Marina Kolb

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text