img

Insel Losinj

/
4178 Views

Die Insel Losinj liegt in der Kvarner Bucht und die größten Ortschaften auf dieser Insel sind Mali und Veli Losinj. Bei dem Städtchen Privlaka wurde die Insel künstlich geteilt, denn in früheren Zeiten war Losinj mit der Insel Cres verbunden. Doch schon zur Zeit der Römer hat man einen Kanal ausgehoben, um dadurch die Strecke hinaus auf das offene Meer zu verkürzen. Auf Losinj leben ungefähr 8.000 Menschen, davon mehr als 6.000 in der Stadt Mali Losinj. Es herrscht ein angenehmes Klima und man findet üppige Vegetation und kristallklares Wasser. All dies hat man auch schon in der Vergangenheit sehr geschätzt, denn bereits seit dem Jahre 1892 besitzen Veli und Mali Losinj den Status von Luftkurorten.

Losinj

Strände auf der Insel Losinj

An der zerklüfteten Küste der Insel Losinj findet man viele schöne Strände. Einer der schönsten und berühmtesten ist der Strand Veli Zal in der herrlichen Bucht Suncana uvala nur 20 Minuten zu Fuß von Veli Losinj. Er ist ausgezeichnet mit der Blauen Flagge, der internationalen Anerkennung für sauberes Meer und die Qualität der Einrichtungen an diesem Strand. Umgeben ist er von einem dichten Pinienwald, unter dessen Bäumen man an heißen Sommertagen kühlen Schatten findet. Es gibt am Strand Duschen, Umkleidekabinen, Sonnenschirme, Stühle und sanitäre Anlagen. Auch besteht die Möglichkeit, ein Boot zu mieten.

Strand Mali Losinj

Neben dem Strand Veli Zal es gibt noch zahlreiche andere Strände auf Losinj, wie die Srebrena uvala, Valdarke, Zabodarski und Poljane. Vor allem die Cikat Bucht gehört zu den schönsten Stränden der Adria.

Unterkunft auf der Insel Losinj

Auf einer Insel, die fast völlig auf den Tourismus ausgerichtet ist, gibt es natürlich auch eine große Anzahl an Unterkünften, so dass die Auswahl beeindruckend ist. Angefangen von zahlreichen Hotels, Privatunterkünften, Jugendherbergen, Campingplätzen bis hin zur Luxusvilla findet man für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Angebot.

Das größte Angebot an Hotels befindet sich in Mali Losinj. Hinzu kommen auf der Insel noch sieben Campingplätze, von denen  zwei ebenfalls in der Nähe von Mali Losinj liegen – der Campingplatz Cikat (er ist der größte auf den Inseln Losinj und Cres) und der Campingplatz Poljana. Weitere Campingplätze auf Losinj sind die Campingplätze Lapoća, Bidjar, Preko mosta, Lopari und der FKK-Campingplatz Badarin.

Restaurants auf der Insel Losinj

Die Küche von Losinj ist voll von den Aromen und Düften des Mittelmeers. Oft bereitet man die Gerichte noch zu, wie in der Vergangenheit, also ganz traditionell mit wunderbarem Olivenöl und vielen Kräutern. Auf diese Art und Weise gelangen Fische, Schalentiere, Meeresfrüchte, Lamm von der Insel und hausgemachte Pasta auf den Teller und Sie werden sehen, es gibt kaum einen größeren Genuss wie diese herrlichen Speisen. Man findet auf der Insel eine ganze Reihe von traditionellen Restaurants und Tavernen. Eines davon ist das Restaurant Marina Losinj im Zentrum von Veli Losinj. Dieses Restaurant hat eine lange kulinarische Tradition in der Zubereitung von Meeresfrüchten und anderen Spezialitäten aus dem Meer. Auch das Restaurant Nino in Mali Losinj mit seiner großen Auswahl an mediterranen Gerichten und sehr gutem Wein möchten wir Ihnen empfehlen. In jedem Ort auf der Insel findet man jedoch auch gute Restaurants und Pizzerien mit einer großen Auswahl an Pasta.

Veli Losinj

Was kann man auf der Insel Losinj unternehmen?

Die Westküste des Archipels von Losinj, auch als Kvarnerić bekannt, ist der  natürliche Lebensraum von Delfinen. Es gibt hier noch ungefähr 120 Delfine, also eine vergleichsweise große Zahl dieser geschützten Art in der Adria. Wenn Sie also mit dem Segelboot oder einem kleineren Motorboot an der Westküste entlang fahren, können Sie mit etwas Glück diese schönen Meeressäuger zu Gesicht bekommen.

Für diejenigen, die gerne viel Zeit in der Natur verbringen, empfehlen wir den  Wanderweg der Kapitäne von Lošinj. Er hat eine Gesamtlänge von 12 km und erstreckt sich von der Bucht Borik über die Suncana uvala, die Srebrena und Zlatna uvala bis zum Monte Baston, dem höchsten Punkt der Strecke. Dieser Weg ist sehr gut ausgeschildert und endet in Mali Losinj.

Mali Losinj

Aufgrund der Tatsache, dass die Insel Losinj bereits seit dem Jahr 1892 den Status eines Kurortes besitzt, findet man in den vielen Hotels ein besonders gutes Angebot an Wellness- und Entspannungsprogrammen.

Von Losinj aus kann man schöne Tagesausflüge zu folgenden Zielen unternehmen:

  • Ausflug zur Insel Rab
  • Ausflug zu den Paradies-Stränden auf den Inseln Oruda oder Palaciol
  • Ausflug zu den Inseln Susak und Ilovik

Einkaufen in Losinj

Es gibt auf der Insel keine großen Einkaufszentren, doch dafür viele kleine  Geschäfte vor allem in den Altstädten von Veli und Mali Losinj. Die größte Kette von Lebensmittelgeschäften heißt Jadranka und man findet Filialen in fast jedem Orten auf der Insel und auch auf mehreren Campingplätzen.

Nachtleben auf Losinj

Nach einem langen Urlaubstag an den schönen Stränden von Losinj, kann man sich am besten entspannen bei einem Spaziergang in der Altstadt von Veli oder Mali Losinj. Besuchen Sie eine der Tavernen mit Live-Musik, gehen Sie in eine Diskothek oder in eines der Cafés. Vor allem während der Saison finden darüber hinaus fast täglich Veranstaltungen im Freien statt, so dass für abendliche Unterhaltung bestens gesorgt ist

Anreise nach Losinj

Der einzige Weg, um auf die Insel Losinj zu gelangen, ist entweder mit der Fähre oder dem Katamaran. Hier finden Sie alle Angaben für Ihre Reise nach Losinj:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text