img

Insel Lastovo

/
4644 Views

Die Insel Lastovo im Süden Dalmatiens ist die vom Festland am weitesten entfernte bewohnte kroatische Insel. Aus diesem Grund findet man hier noch eine fast unberührte und wundervolle Natur vor, die Lastovo zur wahrscheinlich besten Wahl für diejenigen macht, die einen erholsamen und ruhigen Urlaub verbringen möchten.

Lastovo

Lastovo hat eine Größe von ungefähr 40 km2 und ist zu 70 % von Wald bedeckt. Die Küstenlänge beträgt rund 48 km. Von den 46 kleinen Inseln und Riffs des gleichnamigen Archipels ist Lastovo die größte Insel. Im Jahre 2007 hat man die Inselgruppe zum Naturpark erklärt .

Bei einer Volkszählung 2001 hatte Lastovo 835 Einwohner, doch diese Zahl ist rückläufig, denn die Bevölkerung besteht überwiegend aus älteren Menschen. Die Insel liegt weit entfernt vom Festland und ist auch verkehrsmäßig nicht gut mit diesem verbunden. Dazu kommt die wirtschaftliche Infrastruktur, die es jungen Menschen kaum ermöglicht, hier ein Auskommen zu finden. Vom einzigen Hafen auf der Insel – in der Ortschaft Ubli – gibt es Fährverbindungen in das 130 km entfernte Split.

Orte auf Lastovo

Auf der Insel Lastovo gibt es 6 Dörfer.

In Ubli befindet sich der einzige Fährhafen auf der Insel. Der Ort ist relativ gut per Bus mit den anderen Orten auf der Insel verbunden. Nach dem Anlegen der Fähren oder Katamarane aus Split fahren jeweils Busse zu den Dörfern auf der Insel und umgekehrt bringen die Linienbusse Fahrgäste von den Dörfern zu den Abfahrtszeiten der Fähren an den Hafen von Ubli. In Ubli gibt es einen Supermarkt, ein Restaurant, eine Bar, ein Postamt und auch die einzige Tankstelle auf der Insel Lastovo.

Lastovo Marina

Das Dorf Pasadur liegt auf der Westseite der Insel und hier finden Sie das einzige Hotel auf der Insel. Dazu gibt es ein Restaurant, eine Bar, ein Tauchzentrum und Ankerplätze für Ihr Boot. Pasadur ist über eine Brücke mit der Insel Prezba verbunden.

Zaklopatica liegt in der gleichnamigen Bucht auf der Nordseite der Insel Lastovo. Von hier aus sieht man die Insel Korcula. Man kann in mit dem Boot anlegen, es gibt einige Restaurants und ein Tauchzentrum.

Der Hauptort auf der Insel Lastovo ist Lastovo, 2 km von Zaklopatica entfernt. Er liegt nicht direkt am Meer, sondern in Lastovo Polje, etwas von der Küste entfernt in nördlicher Richtung. Wegen der Renaissance-Architektur seiner Gebäude und der Lage in einer Senke, die an ein antikes Amphitheater erinnert, handelt es sich wirklich um einen ganz besonderen Ort mit wunderbarer Atmosphäre. Doch auch hier findet man einen Supermarkt, mehrere Restaurants, ein Touristen-Büro, ein Postamt, ein medizinisches Zentrum, eine Schule, den Fischmarkt und einige Bars.

Lastovo Strand

Lucica ist ein kleines Dorf mit 30 Häusern und liegt 1 km von Lastovo enfernt direkt am Meer. Der Ort steht unter Denkmalschutz und viele der Gebäude des kleinen Fischerdorfes dienten früher einmal dazu, um darin Fisch zu lagern.

Skrivena Luka (also: versteckter Hafen ) befindet sich auf der südlichen Seite der Insel und ist auch unter den Namen Porto Rosso bekannt. Es handelt sich um die wohl schönste Bucht auf der Insel Lastovo, die sehr gut gegen das offenen Meer und den Wind geschützt ist, also der perfekte Ort zum ankern mit dem Boot. In Skrivena Luka findet man ein sehr schönes Restaurant, welches zu dem kleinen nautischen Zentrum gehört, mit einer Cocktailbar. In einem Olivenhain liegt darüber hinaus auch ein Campingplatz.

Was man auf Lastovo unternehmen kann

Die Insel Lastovo ist der perfekte Urlaubsort sowohl für Freunde eines aktiven als auch eines eher ruhigen Urlaubs. Sie ist ziemlich bergig und zum größten Teil von Wald bedeckt, somit besteht die Möglichkeit zum Wandern und für Radtouren. Für beides gibt es markierte Wege auf der Insel. Einen Fahrradverleih gibt es leider nur in dem Ort Pasadur. Weil es auf der Insel weder giftige Schlagen noch giftige Spinnen gibt, können Wander unbesorgt auf den herrlichen Routen unterwegs sein. Für die Freunde des Tauchsportes gibt es Tauchschulen in den Orten Pasadur und Zaklopatica.

Bucht Lastovo

Der höchste Punkt auf der Insel Lastovo ist Hum. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die Inseln Palagruza und Mljet und kann sogar den Monte Gargano in Italien sehen, wenn das Wetter gut ist. Nachts macht es der unglaublich klare Himmel über der Insel besonders gut möglich, von hier aus die Sterne zu beobachten.

Mit einem Ausflugsboot können Sie zu den Inseln Mljet oder Palagruza fahren oder an einem Fisch-Picknick am Strand Saplun teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, mit dem Ausflugsboot die gesamte Insel zu umrunden.

Eine besondere Attraktion von Lastovo sind seine Schornsteine aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Bewohner des Ortes wetteiferten damals miteinander, wer den schönsten und originellsten Schornstein hat und heute sind die „Fumari“ genannten Schornsteine und die großen Terrassen (Sulari) ein Wahrzeichen von Lastovo.

Oberhalb der Stadt Lastovo liegt in einem ehemaligen Kastel, das einst die Herrscher von Dubrovnik erbaut haben, eine meteorologische Station.

In Skrivena Luka finden Sie einen der ältesten Leuchttürme an der Adria, den Leuchtturm Struga.

Lastovo Ferienwohnung

Auf der Insel Lastovo gibt es insgesamt 46 Kirchen, fast alle aus dem 12. bis 15. Jahrhundert. Die Hauptkirche ist die Kirche Sv Kuzma und Damian, erbaut im Jahre 1496. Sie beherbergt in ihrem Inneren zahlreiche wertvolle Bilder und Reliquien sowie eine reiche Schatzkammer.

Lastovo ist darüber hinaus auch sehr bekannt für seinen Karneval, den Lastovski Poklad. Dabei wird an den Sieg über die Piraten erinnert. Im August findet auf der Insel ein Jazz-Festival statt.

Unterkunft auf Lastovo

Die Insel Lastovo kennt bis heute keinen Massentourismus und eine Unterkunft werden Sie vor allem bei privaten Vermietern finden. Wie bereits erwähnt, befindet sich das einzige Hotel in Pasadur, das Hotel Solitudo. In Skrivena Luka gibt es auch den Campingplatz Skriveni.

Strand Lastovo

Gastronomie auf der Insel Lastovo

Das Meer rund um Lastovo ist reich an allen Arten von Fisch und die Insel ist auch berühmt für ihre Hummer. In den Restaurants kommen  Produkte aus einheimischer Herstellung und täglich frisches Gemüse, Fisch und Obst auf die Speisekarten. In Lastovo finden Sie in den Restaurants, vor allem lokale, frische Lebensmittel. Wenn Sie bei einem privaten Vermieter Ihren Urlaub verbringen haben Sie vielleicht auch einmal das Glück, einheimische Spezialitäten zu genießen, die er Ihnen aus Produkten der Insel zubereitet.

Einkaufen in Lastovo

Auf Lastovo gibt es nur zwei Supermärkte der Kette Studenac und sie befinden sich in den Orten Lastovo und Ubli. Die Preise sind etwas höher als auf dem Festland, doch Sie finden fast alles, was man täglich so braucht. Souvenirs können in einem kleinen Souvenir-Shop in dem Ort Lastovo gekauft werden.

Lastovo Faehre

Anreise nach Lastovo

Es gibt täglich eine Verbindung zum Festland mit einer Fähre und einem Katamaran. Der Katamaran hat eine Fahrtzeit von ungefähr 3 Stunden und stoppt in Hvar auf der Insel Hvar und in Vela Luka auf der Insel Korcula. Die Fahrt mit der Autofähre dauert 5 Stunden und macht nur in Vela Luka auf der Insel Korcula Halt. Den Fahrplan finden Sie hier. Bei jeder Ankunft sowohl von Katamaran als auch Fähre erwarten Sie Busse auf der Insel Lastovo, welche Sie zu den Dörfern der Insel bringen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text