Infos Kroatien Urlaub von Alleskroatien.com

Auswandere familie berichten aus Kroatien

img

Gulet Segeln Kroatien

/
5 Views

Split-GuletsInselhüpfen“ oder eine Kreuzfahrt mit einem Gulet (Motorsegler) gehören wohl zu den schönsten Möglichkeiten, die kroatische Küste und ihre Inselwelt zu erleben. Die traditionellen Holzboote waren ursprünglich für den Transport von Waren gebaut worden, was man heute noch an ihrer dickbauchigen Rumpfform erkennen kann. Meistens besaßen sie zwei Masten und waren ganz aus Holz gefertigt. Nachdem der Transport von  Frachten mit dieser Art von Schiffen unrentabel geworden war, gerieten sie fast in Vergessenheit bis man sie für den Tourismus entdeckt hat.  Sie wurden also umgebaut, erhielten Kabinenräume, Kombüsen, sanitäre Anlagen und in heutiger Zeit sogar Klimaanlagen, um den Anforderungen an ein modernes Mini-Kreuzfahrtschiff zu genügen.

Ein typischer Gulet bietet Platz für 15 bis 30 Passagiere, die in Zwei- und Drei-Personen-Kabinen mit Dusche und WC untergebracht sind. Es gibt einen großen Raum an Bord, dort befindet sich die Bar und dort werden auch die Mahlzeiten serviert. Dahinter liegt dann die Bordküche und auf dem Oberdeck ist viel Platz zum Sonnenbaden. Die Anzahl der Besatzungsmitglieder variiert je nach Größe und Kategorie, doch meistens besteht sie aus drei Personen.

Man kann bei den verschiedenen Anbietern von Gulet Kreutzfahrten  unterschiedliche Touren buchen, welche in der Regel eine Woche dauern. Da gibt es zum Beispiel Fahrrad-Kreuzfahrten, bei denen  die Reisenden zwischendurch an Land eine Insel mit dem Fahrrad erkunden können. Freunde des FKK-Urlaubs buchen am besten eine FKK-Mini-Kreuzfahrt, die sie unterwegs immer wieder zu schönen FKK-Stränden bringt. Dann gibt es noch Mini-Kreuzfahrten für ganz spezielle Interessengruppen, wozu Partyspaß, Singles, Homosexuelle, Freunde der Fotographie und vieles mehr gehören.

Preise und Kategorien

Genau so wie Hotels und Apartments, sind auch die Gulets durch Sterne in Kategorien aufgeteilt. Die Anzahl der Sterne richtet sich nach Ausstattung und Komfort des Bootes. Unten haben wir für Sie die Kriterien für die einzelnen Sterne-Kategorien aufgeführt. Die meisten Angebote findet man in den Kategorien Standard und Luxus.

Luxus-VIP-Gulet – 5 Sterne *****
Luxus-Gulet – 4 Sterne ****
Standard-Gulet –  *** 3 Sterne
Economy-Gulet – ** 2 Sterne

Die Preise für eine einwöchige Reise in einer Kabine auf einem Gulet Kreutzfahrtschiff hängen von mehreren Faktoren ab, also von der Jahreszeit, der Kategorie des Schiffes, der Fahrtroute und der Verpflegung an Bord. Meistens beinhaltet das Basispaket das Frühstück und Halb- oder Vollpension werden zusätzlich gebucht. Die Preise beginnen bei etwa 250 bis 300 Euro pro Person und Woche in der Vor- und Nachsaison.

Normalerweise bucht man auf dem Gulet seiner Wahl eine Kabine für zwei oder drei Personen, doch es besteht auch die Möglichkeit, eine Kabine zur Einzelbenutzung (gegen Aufpreis) zu buchen. Wenn Sie eine größere Gruppe von 10 oder mehr Personen sind, sollten Sie einmal prüfen, ob Sie nicht einen Gulet komplett für sich buchen, denn dann besteht wahrscheinlich auch die Möglichkeit, eine ganz auf Ihre Wünsche zugeschnittene Fahrtroute zu vereinbaren. Fragen Sie danach bei der Reise-Agentur, die solche Touren mit Gulets anbietet.

Wo startet eine Kreuzfahrt mit einem Gulet?

Die Kreuzfahrten starten aus Städten wie Opatija, Rijeka, Zadar, Split und Dubrovnik wobei der beliebteste Hafen Split ist. So treffen in der Hauptsaison jeden Freitag  bzw. Samstag mehr als 30 Motorsegler  in  Split ein, um dort im Hafen anzulegen.

Gulet Hvar

Welche Strecken fahren die Gulet?

Die beliebtesten Fahrtrouten ab Split sind diejenigen zu den dalmatinischen Inseln (Inselhüpfen Dalmatien) Brac, Hvar, Korcula und Solta. Bei einer Fahrt von 7 Tagen ab Split besucht der Motorsegler jede dieser Inseln.

Wenn Sie eine Tour ab Dubrovnik buchen, führt die beliebteste Fahrtroute zu den Inseln Mljet, Lastovo, Sipan und Korcula. Sie können jedoch auch eine zweiwöchige Tour ab Split oder Dubrovnik buchen, welche sie zu allen oben genannten Inseln bringt! Und von Dubrovnik aus sind auch Touren entlang der Küste bis nach Montenegro sehr beliebt.

Ab Zadar führen die Touren zu den Inseln des Kornati-Archipels und den Inseln Ugljan, Dugi Otok, Pasman, Ist und anderen.

Von Opatija aus kann man Ausflüge zu den Hafenstädten in Istrien, wie Pula, Porec und Rovinj buchen, doch es gibt auch Touren zu den Inseln  Cres, Losinj und Rab.

Wie oben bereits erwähnt, sollten Sie vielleicht einmal die Option überdenken, Ihre eigene und ganz individuelle Insel-Hopping-Tour zu unternehmen, vorausgesetzt, dass Sie den kompletten Kreuzfahrt Gulet mieten, was letztendlich auf die Zahl der Teilnehmer einer solchen Tour ankommt. Was Sie bei einer solchen Fahrt zu sehen bekommen und wie viele Seemeilen dabei zurück gelegt werden, hängt ganz allein davon ab, wie viel Sie dafür bezahlen möchten und können (auch Kraftstoff). Im Grunde genommen, ist also alles möglich.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text