Infos Kroatien Urlaub von Alleskroatien.com

Auswandere familie berichten aus Kroatien

img

Drvenik

/
24 Views

Drvenik ist eine kleine Küstenstadt an der Riviera von Makarska, ungefähr 30 km südlich von Makarska. Zum ersten Mal wurde die Stadt im 13. Jahrhundert, als Siedlung unter dem Biokovo Gebirge, erwähnt. Das älteste Gebäude in Drvenik ist die Kirche des Hl. Georgs, die noch aus dem 15. Jahrhundert stammt. Heute leben ungefähr 500 Menschen in Drvenik, die sich meistens mit dem Tourismus befassen, früher befassten sich die Einwohner dieses Städtchens hauptsächlich mit der Landwirtschaft und dem Fischfang.

Drvenik

Strände in Drvenik:

Wie alle anderen Orte an der Riviera von Makarska, ist auch Drvenik für seine wunderschönen Strände bekannt. Der Strand besteht aus feinen Kieselsteinen, er kann im Sommer aber ziemlich überfüllt sein. Es gibt aber auch andere schöne Strände in der Nähe, die man alle zu Fuß erreichen kann. An den Stränden von Drvenik findet man viel Schatten, den die Pinienbäume in der Nähe, spenden. Drvenik ist durch eine 2 km lange Uferpromenade mit Zaostrog, einem anderen touristischen Örtchen, verbunden.

Unterkünfte in Drvenik:

Da Drvenik ein kleiner Ort ist, findet man dort hauptsächlich private Unterkünfte wie Appartements oder Zimmer. Insgesamt findet man in Drvenik 1600 Betten in Privaten Unterkünften. Neben den bereits erwähnten privaten Unterkünften findet man in Drvenik auch drei Hotels, ein Vier-Sterne Hotel und zwei Drei-Sterne Hotels. In der Nähe von Drvenik gibt es auch drei Campingplätze.

Restaurants in Drvenik:

In Drvenik gibt es mehrere Restaurants, die alle traditionelle dalmatinische und kroatische Gerichte, aber auch internationales Essen, servieren. Alle Gerichte werden mit frischen Zutaten zubereitet – mit frischem Fisch, Früchten und Gemüse. Neben dem ausgezeichnetem Essen, können Sie auch ausgezeichneten dalmatinischen Wein probieren. Neben den Restaurants können Sie auch eine der Tavernen (in Kroatien nennt man sie Konoba) besuchen, in welchen Sie nicht nur gutes Essen, sondern auch die typisch mediterrane Atmosphäre genießen können.

Sehenswürdigkeiten in Drvenik:

Sie können das alte Dorf von Drvenik besuchen, welches in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts von den Einwohnern verlassen wurde, dort findet man die Überreste der Festung, die als Schutz vor den Türken gebaut wurde. Alle, die Lust auf mehr Stadtbesichtigungen haben, sollten nach Split, Trogir oder Dubrovnik gehen.

Drvenik Kroatien

Da Drvenik auch ein Hafen ist, können Sie auch die Insel Hvar besuchen, da die Fähren auf der Relation Drvenik – Sucuraj regelmäßig verkehren. Außer nach Hvar, können Sie auch Tagesausflüge an die folgenden Orte unternehmen:

Shopping in Drvenik:

In Drvenik können Sie nur kleinere Läden finden, in welchen es alles, was man für den Alltag braucht, gibt. Für einen größeren Einkauf sollten Sie entweder nach Makarska oder nach Split gehen, da es dort viele größere Läden gibt.

Nachtleben in Drvenik:

Da es sich bei Drvenik um eine kleine touristische Destination handelt, werden Sie hier keine wilden Ausgänge erleben können. Die Abende und Nächte in Drvenik können Sie in einer der Bars oder Beach Bars verbringen, während Sie die Musik einer klapa (traditionelle, dalmatinische a capella Gruppen) genießen. Falls Sie aber Lust auf Party haben, sollten Sie nach Makarska, oder sogar nach Split gehen, wo Sie alle Arten von Unterhaltung finden können.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

It is main inner container footer text