|

Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert war Omis ein gefährlicher Ort für vorbeifahrende Schiffe, denn die Stadt wurde von Piraten beherrscht, die mehr als zwei …

Den vollständigen Artikel lesen »
Dalmatien

Hier finden Sie Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Dalmatien

Strände in Kroatien

Die besten Strände in Kroatien, egal ob Sandstrand oder Kiesstrand

Istrien

Pula, Porec, Rovinj Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Istrien

Insel

Kroatien hat mehr als 1200 Inseln, hier können Sie die kennenlernen

Geld Sparen

Tipps zum Geld Sparen, und andere guten Sachen für die Geldbörse

Home » Dalmatien, Guide, Ikke kategoriseret, info, Kroatien, Strände in Kroatien

Sibenik

Eingereicht

Sibenik ist die älteste Heimatstadt Kroatiens. Zum ersten Mal wird sie im Jahr 1066 erwähnt, in einem Dokument von Petar Kresimir IV, dem wichtigsten kroatischen König. Sibenik befindet sich an der kroatischen Küste, an der Mündung des Flusses Krka. Die Stadt wurde als Kastell auf der unteren Seite der St. Michael Festung gebaut, die noch heute das Bild der Stadt dominiert. In Sibenik gibt es noch weitere drei Festungen, welche die Stärke und Bedeutung der Stadt zeigen; die St. Johannes, St. Nikolas und die Subicevac Festungen

Sibenik

Sibenik Kathedrale

Das Klima in Sibenik ist typisch mediterran mit heißen und trockenen Sommern und milden Wintern. Sibenik zählt momentan ungefähr 35000 Einwohner.

 Strände in Sibenik:

Der Banj Strand ist der ein öffentlicher Stadtstrand. Der Kieselstrand wurde kürzlich renoviert und er hat die blaue Flagge erhalten. An diesem Strand können Sie viele zusätzliche Inhalte finden, einige davon sind Volley- und Basketballplätze und sogar einen Fitnesspark.

Das Solaris Beach Resort – mit seinem bekannten Sandstrand ist der ideale Ort für einen Urlaub, nicht nur wegen dem sauberen Meer, sondern auch wegen seinem reichen Angebot. Solaris bietet eine 4 Km lange Küste, so dass alle, die nicht wirklich Sandstrände bevorzugen, sicherlich einen passenden Strand finden können.

Der Jadrija Strand ist ein weiterer öffentlicher Strand in Sibenik; dies ist der beliebteste Strand bei den Einheimischen, der mit vielen Inhalten ausgestattet ist.

Unterkünfte in Sibenik:

Sibenik hat erst kürzlich in viele verschiedene touristische Einrichtungen investiert, das Resultat sind viele neue, private Appartements, aber auch einige neue und renovierte Hotels.

Das Hotel Panorama ist ein komplett renoviertes Hotel mit einer langen Tradition. Dies ist eins der ersten Hotels in Sibenik; es befindet sich auf einer Klippe mit einem Ausblick auf Sibenik und die Mündung des Krka Flusses, aus diesem Grund erhielt das Hotel den Namen Panorama. Das Hotel bietet 40 Zimmer mit Balkons; alle Zimmer sind mit einer Minibar, einem Fernseher, Kabelfernsehen, einem Telefon, einem Badezimmer, mit WiFi und noch vielem mehr ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit einer Kapazität von 300 Personen zusammen mit der Terrasse. Es gibt einen Außenpool mit Meerwasser und in der Nähe des Hotels gibt es einen neuen Fußballplatz. Den Gästen steht auch ein Parkplatz zur Verfügung. Da sich das Hotel in der direkten Nähe der Sibenik-Brücke befindet, können Adrenalin-Liebhaber Bungeejumping versuchen.

Das berühmteste Hotelkomplex in Sibenik ist das oben erwähnte Solaris Resort, das eine 40-jährige Tradition in Tourismus und Gastronomie hat. Das Resort befindet sich auf einer Halbinsel, 7 Km von Sibenik entfernt. Es gibt vier Hotels innerhalb des Resorts, drei 4-Sterne Hotels und ein 3-Sterne Hotel, außerdem befinden sich dort die Kornati Villen mit Appartements, ein Autocamp und eine Yacht – Marina. Das Resort verfügt über eine totale Kapazität von 1300 Menschen. Außerdem ist das Resort mit einem Kongresszentrum, das aus 12 Hallen besteht, ausgestattet. Dort finden bis zu 2000 Menschen Platz. Am Solaris Camping Strand kann man Mobilheime und 800 Stellplätzen finden. Auf einem Areal von 2000 m² findet man auch ein Beauty-Spa-Zentrum. Das besondere and diesem Resort ist, dass die Besitzer eine Replik eines alten dalmatinischen Dorfes gebaut haben, wo Sie die Atmosphäre der vergangenen Zeiten und autochthones dalmatinisches Essen genießen können. Außerdem wurde ein altes Schiff in eine Bar umgebaut und dort findet man auch einen Mini-Golf Platz. Die Solaris Yacht Marina ist gut vor Winden geschützt, sie verfügt über 250 Liegeplätze, Strom- und Wasseranschluss, Wi-Fi und noch vieles mehr.

 In Sibenik kann man auch einige Hostels finden, die Bekanntesten sind das Indigo Hostel und das Mare Hostel.

In Sibenik selbst gibt es zwar keine Camps, aber man kann darum einige in der Umgebung finden. Das Autocamp Krka befindet sich auf dem Weg nach Skradin, 2.5 Km vom Nationalpark Krka entfernt. Die Hälfte des Camps liegt im Schatten eines Kiefernwaldes. Im Camp gibt es 40 Campingeinheiten, die genug Kapazität für bis zu 120 Personen bieten. Auch Wi-Fi steht den Nutzern des Camps zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten in Sibenik:

Am Bekanntesten ist Sibenik für die Kathedrale des Hl. Jakobs, welche einzigartig ist, sowohl in der kroatischen, als auch in der europäischen Architektur. Sie wurde komplett aus Stein, von der Insel Brac, gebaut und zwar ohne Bindematerial. Die Kathedrale wurde zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert, auf dem alten Hauptplatz von Sibenik gebaut. Ebenfalls einzigartig sind die 74 Kopfplastiken, die vom bekannten kroatischen Bildhauer Juraj Dalmatinac hergestellt wurden. Der Eingang in die Kirche muss bezahlt werden und kostet 15 Kn; während der Sommermonate ist die Kirche von 8.30 – 20.00 Uhr geöffnet. Im Jahr 2000 wurde sie zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Sibenik 2

Sibenik Altstadt

In Sibenik findet man insgesamt 24 Kirchen, einige davon werden nicht mehr als Kirchen, sonder als Museen oder Galerien genutzt. Der Platz, auf dem sich die Kathedrale befindet, ist der Hauptplatz der Stadt, der seit Jahrhunderten ein Ort des öffentlichen und sozialen Lebens der Stadt ist. Früher war dies auch ein Ort vieler Schlachten. Auf dem Hauptplatz findet man auch das Ratshaus, welches im 16. Jahrhundert erbaut wurde.

Im alten Stadtkern befindet sich Der Plazt der vier Brunnen, welcher im Jahr 1451 wegen dem Mangel an Wasser während der Venezianischen Herrschaft erbaut wurde.

Man findet auch den Bischofspalast, an der Küste, gleich neben der Kathedrale, aber auch den Fürstenpalast am Ufer.

In Sibenik gibt es auch verschiedne Kloster; eins davon ist das Kloster des Hl. Lorenz mit seinem mittelalterlich- mediterranen Garten, welcher einer der wenigen solchen Gärten dieses Typs in der Welt ist; der Garten hat ein mittelalterliches Muster mit der Form eines Kreuzes und einem Brunnen in der Mitte.

Sibenik ist von vier Festungen umgeben: die Festung des Hl. Michaels, die Festung des Hl. Johannes, die Festung des Hl. Nikolas und Subicevac. Diese Festungen haben den Einwohnern Sibeniks dabei geholfen sich vor den Angriffen der Türken zu wehren. Erst kürzlich wurde die St. Michaels Festung renoviert und in eine, in ganz Dalmatien einzigartige, Open Air Bühne umgewandelt.

Sieben Kilometer außerhalb von Sibenik kann man eine Falknerei finden; das Zentrum bietet Vogelbeobachtung aller Arten von Greifvögeln und kümmert sich um verletzte, hungrige Vögel und Vögel, die ausgestorben sind.

Fünfzig Meter von der Kathedrale von Sibenik entfernt, in einem autochthonen dalmatinischen Haus befindet sich das Aquarium von Sibenik, in welchem Sie autochthone adriatische und tropische Fische und Pflanzen sehen können.

In der Nähe von Sibenik, 22 km in Richtung Nationalpark Krka, finden Sie das Dalmati Etno Land; das ist ein Dorf, in welchem Sie sich über die Bräuche und Traditionen der Einheimischen und ihrer Vorfahren informieren können. Bewundern Sie die alten Häuser, Werkzeuge und das Geschirr, welches in den Haushalten verwendet wurde und natürlich, kosten Sie die traditionellen Delikatessen der Region.

Was die Sportaktivitäten in Sibenik angeht, können Sie verschiedene Sportarten ausüben, Sie können: Tauchen, reiten, klettern, wandern und Fahrradfahren auf den Wanderwegen in Sibenik, der Insel Zirje und in der Umgebung von Zaton. Paintball, Segeln und Kajak – Fahrten sind ebenfalls beliebt. Die Mutigsten können auch einen Bungee Sprung von der Sibenik Brücke wagen.

Tagesausflüge von Sibenik aus:

Sibenik hat eine ausgezeichnete geografische Lage; die Stadt befindet sich in der Nähe mehrer kroatischer Nationalparks. Der nächstgelegene Nationalpark ist der Krka Nationalpark, in welchem schwimmen erlaubt ist. Ebenfalls in der Nähe befindet sich der Nationalpark Kornati – eine Gruppe von Insel, weit entfernt von der Zivilisation und vom Lärm; der Nationalpark Paklenica, welcher Teil der Velebit Gebirges ist.

In der Nähe von Sibenik befinden sich auch die Vraner See Landschaften.

Man kann von Sibenik aus auch einige der größeren Städte, die sich in der Nähe befinden, besuchen, einig davon sind; Split, Trogir oder Zadar. Sie können aber auch einige der kleineren Küstenorte besichtigen, wie z.B. Vodice, Biograd na moru, Primosten, Rogoznica

Man kann sich entweder den Ausflügen eines lokalen Reisebüros anschließen oder die Ausflüge selber planen.

Gutes Essen in Sibenik:

Sibenik bietet, wie alle anderen dalmatinischen Städte, viele verschiedene Restaurants. Ein empfehlenswertes Restaurant ist das Pelegrini, welches eigentlich eine Konoba (traditionelle dalmatinische Taverne) und ein Weingut ist. Das Restaurant befindet sich neben der Kathedrale, innerhalb der alten Stadtmauern, die ihm eine besondere Atmosphäre verleiht.

In der Nähe des kürzlich renovierten Sibenik Strandes können Sie das Fisch & Sandwich Straßen Restaurant Sasula, mit günstigen Mahlzeiten finden.

sibenik 3

Sibenik

Die beste Lösung, wenn Sie lokale Köstlichkeiten erschwinglichen Preisen zu probieren wollen, wäre, eine der Konobas mit ökologisch erzeugten Lebensmitteln und häuslicher Atmosphäre zu finden.

Shopping in Sibenik:

Etwas außerhalb von Sibenik befindet sich das Supernova Shopping Zentrum. Es bietet verschiedene Läden mit Lebensmitteln, Kleidern und Schuhen, Apotheke, eine Bank, Wechselstuben und noch Anderes. Am östlichen Stadteingang befindet sich noch ein Einkaufszentrum – das Dalmare. Hier können Sie ebenfalls alle Arten von Läden finden.

Falls Sie nicht außerhalb von Sibenik gehen möchten, können Sie auch verschiedene Läden in Sibenik selbst finden, genau so wie große Lebensmittelläden wie Lidl, Konzum, Tommy oder Plodine.

Für frische Lebensmittel gibt es einen Gemüsemarkt im Zentrum Sibeniks.

Marinas in Sibenik:

Die D-Marin Mandalina Marina liegt in Sibenik und ist einer der sichersten Liegeplätze und zwar aufgrund seines natürlichen Schutzes. Daneben gibt es eine Werft Anlage für Umbauten, Wartung und alle Arten von technischer Unterstützung für Yachten. Die Marina verfügt über 429 Liegeplätze im Meer und 50 Liegeplätze an Land, Liegeplätze für Yachten bis zu 14 m Länge, eine Wechselstube, Parkservice , kostenlosen WLAN, Wäsche-Service, Rent-a-car, Sanitäranlagen, Wasser-und Stromanschluss und mehr.

Nachtleben in Sibenik:

In Sibenik gibt es keine großen Dicos; Sie können aber eine der vielen Bars oder Clubs besuchen. Zu den beliebtesten gehören das Dolac in der Altstadt und der Inside Club.

Alle, die größere Veranstaltungen suchen können nach Primosten gehen und dort den bekannten Aurora Club oder Vodices Hacienda Club besuchen.

Man muss sagen, dass Sibenik eine Stadt der Festivals ist. Jeden Donnerstag im Juli und August finden dalmatinische Chanson Abende statt.

Das Off Blues&Jazz Festival findet seit 2007 im Zentrum Sibeniks statt, es dauert drei Tage und wird im Juli organisiert.

Das Terraneo Festival ist ein Open-Air Sommer Festival, an welchem weltbekannte Namen aus der Musikszene auftreten, wie z.B. Thievery Corporation, The Prodigy, My Bloody Valentine und noch viele mehr.

Einige andere Feste sind das Subenik Dance Festival, Regius, das Salsa Strand Splash Festival, das Internationale Kinderfestival…

Wie gelangt man nach Sibenik:

Sibenik ist eine Küstenstadt und kann problemlos mit dem Bus, Auto oder Flugzeug erreicht werden. Die Verbindungen mit allen anderen Teilen Kroatiens sind sehr gut. Falls Sie mit dem Flugzeug reisen, können Sie entweder auf dem Flughafen Zadar oder Split landen und dann mit dem Bus nach Sibenik fahren.

Falls Sie mit dem Auto reisen, können Sie via Autobahn reisen und dann den Ausgang Sibenik nehmen; Sie können auch der Küstenstraße entlang fahren.

Etwas Interessantes: Sibenik war der erste kroatische Stadt mit Straßenlaternen und die Erste in der Welt mit einem Mehrphasen-Wechselstromsystem.

Tags: , ,

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.