|

Dalmatien ist eine geographische und historische Region an der Ostküste der Adria im Süden und Süd-Osten von Kroatien. Die historische Region hat keinen offiziellen Status …

Den vollständigen Artikel lesen »
Dalmatien

Hier finden Sie Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Dalmatien

Strände in Kroatien

Die besten Strände in Kroatien, egal ob Sandstrand oder Kiesstrand

Istrien

Pula, Porec, Rovinj Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Istrien

Insel

Kroatien hat mehr als 1200 Inseln, hier können Sie die kennenlernen

Geld Sparen

Tipps zum Geld Sparen, und andere guten Sachen für die Geldbörse

Home » Guide, Istrien

Urlaub in Istrien – Reiseführer

Die Halbinsel Istrien ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Ferienregionen in Kroatien. In den letzten 10 Jahren wurden die meisten Hotels hier renoviert, Campingplätze und private Unterkünfte sind modernisiert. Zweifellos wird Istrien in den kommenden Jahren mehr und mehr Touristen anziehen.

Rovinj Istrien

Ich persönlich mag Istrien sehr. In den letzten 9 Jahren bereiste ich es mehrmals jährlich, zwar waren die meisten dieser Reisen in meiner Arbeit begründet, aber wenn es möglich war, verbrachte ich dort auch meinen Urlaub mit der Familie. Während dieser zahlreichen Besuche habe ich mehr oder weniger alle Strecken und Städte in Istrien kennen gelernt sowie viele Campingplätze und einige Hotels. Aus diesem Grund habe ich nun beschlossen, einen kleinen Reiseführer durch die Orte und zu den interessantesten Stätten von Istrien zu verfassen.

Die Städte an der Küste von Istrien:

Folgt man der Küstenstraße von der slowenischen Grenze aus, so gelangt man zu den folgenden istrischen Ortschaften (von Nord nach Süd).

Umag: Es ist zwar nicht meine Lieblings-Stadt in Istrien, aber die Stadt hat einige schöne Hotels, von denen die meisten sehr guter Spa-Bereiche besitzen. Die Altstadt hat auch ein wenig Charme, jedoch längst nicht so wie die Altstädte von Porec und Rovinj.

Umag Istrien

Ich persönlich bin der Meinung ist, dass das Beste in Umag der Camping-Park Umag ist (er liegt außerhalb der Stadt, wenn Sie in Richtung Süden fahren). Dieser Campingplatz gehört wohl zu den fünf besten Campingplätzen in Kroatien.

Novigrad: Wenn Sie auf der Küstenstraße von Umag aus ca. 12 km fahren, kommen Sie nach Novigrad, das allerdings auch nicht zu meinen Favoriten in Istrien zählt. Ich sollte aber doch erwähnen, dass hier die touristische Infrastruktur in den letzten Jahren sehr verbessert worden ist. Unter anderem wurde eine neue Marina gebaut und die kleinen gemütlichen und netten Restaurants haben sich in ihrer Qualität weiterentwickelt. Ich schlage vor, Sie beobachten an einem schönen warmen Sommertag den Sonnenuntergang von der Stadtmauer aus und bestellen sich dazu ein Glas schönen istrischen Weins, den sie dabei trinken können.

Kirche Novigrad

Außerhalb der Stadt gibt es drei Campingplätze, Sie haben die Wahl zwischen: Campingplatz Sirena, Mareda Camp und Camp Kastanja.

Porec: Wenn Sie auf der Küstenstraße weiterfahren, kommen Sie nach Porec. Mit seinen mehr als zwei tausend Jahren Geschichte und einer wunderschönen Altstadt, die auf einer Halbinsel liegt, ist Poreč einer der wichtigsten touristischen Orte an der Westküste Istriens. Hier finden Sie den bischöflichen Komplex der Euphrasius-Basilika, die im historischen Zentrum von Poreč liegt. Die Basilika steht auf der UNESCO-Liste der Weltkulturerbe und in ihr befinden sich herrliche Mosaike aus dem 6. Jahrhundert n.Chr.

In der näheren Umgebung von Poreč gibt es 6 Campingplätze: Camp Lanterna (einer der größten Campingplätze in Kroatien), Camp Bijela Uvala, Camp Zelena Laguna, Camp Materada sowie zwei FKK-Campingplätze und den Campingplatz Solaris Ulika.

Südlich von Porec finden Sie Zahlreiche große Hotels, wie z. B das Hotel Valamar Diamant. Vor kurzem hat das erste Hotel innerhalb von Porec, das frühere Hotel Riviera oder heutige Vier-Sterne-Hotel Palozzo eröffnet, nachdem es komplett renoviert worden ist. Das Hotel befindet sich im Zentrum der Altstadt und hat eine herrliche Aussicht auf den Hafen und die Stadt.

Porec

Vrsar: Ist die nächste Stadt entlang der Küste. Es ist eine alte Fischer-Siedlung mit einem historischen Stadtkern auf einem Hügel. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Kamera, wenn Sie den Weg bis zum Zentrum der Altstadt hinauf laufen. Auch sollten Sie noch genug Energie haben, um auf den Glockenturm der Kirche zu steigen, von dem man einen wunderbaren Blick auf die Adria hat.

Der größte Teil der touristischen Unterkünfte (20.000) befindet sich auf den 4 großen Campingplätzen: Camp Orsera, Camp Porto Sole, Valkanela Camp und dem FKK-Campingplatz Koversada. In Vrsar gibt es aber auch den kleinsten Campingplatz, von dem ich jemals gehört habe, nämlich der Campingplatz Tina mit einer Kapazität von nur 33 Personen (hier ist es empfehlenswert, einen Platz zu reservieren).

Rovinj: Von Vrsar aus fahren Sie 27 km entlang der Küste vorbei am Lim-Fjord und gelangen dann zu einer wie ich meine der schönsten Städte in Kroatien, nach Rovinj. Die Altstadt von Rovinj lag ursprünglich auf einer Insel, aber im 18. Jahrhundert wurde der Kanal, der die Insel vom Festland trennte, zugeschüttet und so lag sie dann auf einer Halbinsel. Auf einem Hügel oberhalb der Altstadt finden Sie die barocke Kirche der Heiligen Euphemia, ist Sie unbedingt besuchen müssen.

Rovinj hat eine relativ hohe Anzahl an Hotels, die sich überwiegend südlich des Stadtzentrums befinden.

Rovinj Istrien

Camper können aus insgesamt 8 Campingplätzen in Rovinj auswählen: Camp Amarin, Campingplatz Polari, Camp Porton Biondi, Camp Valdiso und Camp Veštar sowie dem FKK-Camp Valalta. Das sind alles größere Plätze, es gibt jedoch auch die Camps PARADIS und Camp Ulika, die ziemlich klein sind.

Fažana: 30 km südlich von Rovinj liegt der kleine Fischer-Ort Fažana, er ist das „Tor“ zum Nationalpark Brijuni (Titos Urlaubsort in Kroatien).

Das beliebte Camp Bi-Village findet man hier ebenso wie das Camp Pineta.

Pula: 8 km südlich von Fažana finden Sie die größte Stadt in Istrien – Pula. Pula ist der richtige Ort, wenn Sie bummeln und einkaufen wollen. Aber Sie dürfen sich auf keinen Fall einen Besuch in der Altstadt von Pula mit einem Besuch des römischen Amphitheaters (Arena Pula) und des Forums entgehen lassen.

Der größte Teil der Hotels in Pula befindet sich im Stadtteil Verudela

Zwischen Fažana und Pula liegt der Campingplatz Puntižela und südlich von Pula in Richtung Medulin finden Sie die Campingplätze Pomer und Stoja und Camping Bi-village.

Pula Istrien

Medulin: befindet sich fast an der Spitze der Halbinsel Istrien. Das ehemalige Fischerdorf hat sich zu einem beliebten Touristenziel entwickelt und – ein Highlight – Medulin verfügt über einen 1 Kilometer langen Sandstrand, so etwas ist in Istrien nur schwer zu finden.

Medulin besitzt zahlreiche Hotels entlang des Ufers und darüber hinaus noch die Campingplätze Medulin und Kazela. Insgesamt verfügt Medulin über eine touristische Kapazität von 20.000 Unterkünften.

Rabac: Ungefähr 55 Kilometer entfernt von Medulin in Richtung Rijeka liegt Rabac. Der Ort liegt in einer sehr hübschen Bucht. Es gibt den schönen Campingplatz Oliva und mehrere größere Hotels und in der Hochsaison „wächst“ die Bevölkerung des kleinen Städtchens um fast 1000%.

Städte im Inneren von Istrien:

Die Städte im istrischen Hinterland sind vielleicht nicht so bekannt, wie die touristischen Ortschaften an der Küste, aber ich kann eigentlich nur jedem den Besuch der folgenden Orte empfehlen.

Motovun: befindet sich auf einem 277 Meter hohen Hügel im Hinterland von Umag und Novigrad. Vergessen Sie bei einem Besuch in Motovun auf keinen Fall Ihre Kamera. Man hat einen herrlichen Blick von der Altstadt aus. Und versuchen Sie bitte ein Trüffel-Gericht in einem der Restaurants. Die Trüffel wachsen in den Wäldern unterhalb der Stadt.

Was Sie noch wissen sollten: Motovun ist seit 1999 jährlich Gastgeber eines Film-Festivals mit Avantgarde-Filmen aus den USA und Europa. Die Weine aus der Gegend um Motovun sind ebenfalls ausgezeichnet, und ich empfehle Ihnen, wenn Sie Zeit haben, den Besuch in einer der Weinkellereien.

Groznjan: Ein paar Hügel von Motovun entfernt finden Sie die Stadt Groznjan. Hier gibt es mehr als 20 Galerien, weshalb Groznjan auch die Künstlerstadt genannt wird. Sie ist seit Jahren ein beliebtes Ziel von Malern, Musikern und Bildhauern.

In Groznjan werden Musik-Kurse und Künstler-Seminare organisiert und jedes Jahr im Juli findet hier das Open-Air-Jazz-Festival „Jazz is back“ statt.

Was man in Istrien unternehmen und besuchen sollte:

Neben den hübschen Städten hat Istrien natürlich auch noch einige andere Attraktionen zu bieten. Ich kann empfehlen:

Baredine Höhle: Auf der Halbinsel Istrien gibt es mehr als 1000 Höhlen. Nur wenige von ihnen sind für den öffentlichen Besucher zugänglich. Rund 12 km von Porec, in der Stadt Nova Vas, finden Sie die bekannteste istrische Höhle, die Höhle Baredine. In dieser gibt es Stalagmiten und Stalaktiten, die praktisch eine unterirdische Welt aus Skulpturen bilden. Hier gibt es auch mehrere endemische Tiere und Fische, was bedeutet, dass sie nur in dieser Höhle vorkommen.

Die Höhle ist geöffnet vom 1. April bis 30. Oktober, in der Hauptsaison (Juli und August) sind die Öffnungszeiten von 9.30 – 18.30 Uhr. Denken Sie daran, warme Kleidung mitzunehmen, die Temperatur in der Höhle beträgt nur etwa 14 Grad.

Sandstrand Medulin

Feštinsko Kraljevstvo Cave: In der Nähe von Zminj finden Sie eine andere Höhle, die für Besucher geöffnet ist. Eine geführte Tour in das 80 Meter tiefe Höhlensystem dauert etwa 30 Minuten. Die Höhle ist geöffnet von 10 bis18 Uhr in der Hauptsaison, der Eintritt beträgt 40 Kuna.

Hum: Die mittelalterliche Stadt Hum gilt mit ihren 17 Bewohnern als die kleinste Stadt der Welt. Hier leben noch die alten Traditionen und wenn Sie einen Schritt zurück in die Vergangenheit machen möchten, sollten Sie diesen Ort einmal besuchen.

Weinstrassen: In Istrien sieht man oft ein braunes Schild mit Trauben. Dies ist das Zeichen dafür, dass Sie sich auf einer Weinstraße befinden. An diesen Straßen finden Sie Weinkellereien, in denen Sie Wein kaufen können (manchmal auch Flaschenweine). Wenn Sie Wein mögen, sollten Sie wissen, dass der Preis für einen Liter Wein etwa 15-20 Kuna beträgt, was sicher nicht Ihre Urlaubskasse sehr stark belastet. Die beiden beliebtesten Rebsorten sind der Teran (rot) und Malvazija (Weiß), aber es gibt auch Weingüter, die Merlot, Chardonnay und andere Rebsorten keltern.

Jurassic Park – Funtana (in der Nähe von Porec): Die weltweit zweite Jurassic-Park mit bis zu 24 Meter langen Metall-Dinosaurier ist die neue Attraktion in Porec. Es gibt hier einen Raum, in dem die Kinder spielen können, und der Park ist ganzjährig geöffnet.

Nationalpark Brijuni: Gegenüber von Fažana finden Sie die Inselgruppe Brijuni, die heute ein Nationalpark ist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren die Inseln sehr beliebt bei der europäischen Elite. Später wurde es Titos wichtigste Sommerresidenz und zahlreiche Präsidenten, Könige und Königinnen sowie berühmter Schauspieler besuchte ihn auf den Brijuni-Inseln. Viele von ihnen schenkten ihm exotische Tiere für seinen Zoo, der dann zu einem Safari-Park wurde.

Veranstaltungen in Istrien:

Histria Festival: Jedes Jahr im Juli und August bietet das Histria Festival Musik- und andere kulturelle Veranstaltungen in der Arena von Pula. Das Histria Festival hat immer sehr interessante Künstler in seinem Programm, z. B. in diesem Jahr Sir Elton John, Michael Bolton und das Royal Russian Ballet. Das Programm des Festivals wird in der Regel im Mai veröffentlicht und dann beginnt auch der Ticket-Verkauf.

Giostra Porec: Porec ist im September Veranstalter eines historisches Festes, bei dem die Bewohner sowie Besucher aus dem In- und Ausland und auch aus Kroatien an einem großen historischen Ereignis teilnehmen. Es findet ein nächtliches Turnier statt, man sieht barocke Tänze, traditionelle Spiele und vieles mehr. Alles basiert auf historischen Aufzeichnungen aus dem 18. Jahrhundert, als Istrien zur Republik Venedig gehörte.

ATP Tennisturnier Umag: Jedes Jahr im Juli findet in Umag ein internationales ATP-Turnier statt, an dem die meisten der Top-Spieler in der Welt teilnehmen.

Sommer-Events: Alle Städte entlang der Küste haben eigentlich ziemlich umfangreiche Sommer-Programme in der Zeit vom 1. Juli bis Ende August. Die Programme beinhalten Themen wie Fischernächte, es gibt Musik- und Tanz und auch Sportveranstaltung, wie z.B. Picigin-Turniere usw.

Mein Rat: Schauen sie sich die Programme auf unserer Website an oder besuchen Sie die Webseiten der Tourismuszentralen jeweils zu den entsprechenden Zeiten Ihres Urlaubs.

Noch ein paar Informationen zu Istrien:

Preise: Die Preise in Istrien gehören zu den höchsten in Kroatien, aber viele Sachen sind immer noch deutlich billiger, als in den meisten EU-Ländern. Werfen Sie einen Blick auf unsere kroatischen Preise, um sich ein Bild zu machen.

Straßen: Es gibt ein komplett neue Autobahn in Istrien. Diese Hauptverkehrsstraße ist das istrische „Y“, es hat, wie der Name schon sagt, die Form eines Y. Diese Straße führt von der slowenischen Grenze im Norden bis knapp vor Rovinj, wo sie sich teilt in eine Strecke nach Pula und eine nach Rijeka.

Abenteuer-Urlaub: In Istrien können Sie viele verschiedene Abenteuersportaktivitäten betreiben. Klettern, Mountainbike-Touren-, See-Kajak, Höhlenforschung usw. Wenn Sie vorhaben, Ihrem Urlaub etwas Würze zu geben, kann ich Ihnen persönlich die Agentur www.sol-skin.com (Sonnenschein) empfehlen. Sie bietet Kurse in verschiedenen Abenteuersportarten und hat nur hoch qualifizierte Lehrer, denen die Sicherheit als höchste Priorität gilt. Kontakt per E-Mail-info@sol-skin.com oder senden Sie uns eine E-Mail an info@solitum.hr. Wir werden dann Ihre Nachricht weiterleiten.

Wie immer können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen oder auch Fragen stellen zu Istrien oder auch zu anderen Regionen in Kroatien. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen weiterzuhelfen!

Tags: , , , , , , , , , ,

3 Comments »

  • Torsten sagt:

    Ein sehr schöner Bericht über Istrien. Ich war in meiner Jugend in dieser Region 2x im Urlaub. Damals war aber noch alles Jugoslawien… wenn ich diesen Bericht so lese, bekomme ich wieder etwas fernweh… 🙂

  • Hallo Torsten, freut mich das du mein beriecht über Istrien mag. Istrien ist ein toller ort, ich fahre selber auch sehr gern dorthin.

  • Katja Berger sagt:

    Wir sind im Moment auf Urlaub in Pula und haben gestern einen Ausflug nach Rovinj gemacht…ich glaub einen schöneren Ort gibt es hier nicht. Der Blick, der Hafen…einfach ein Traum Städtchen! Leider habe ich diesen Urlaubsführer vor der Buchung in Pula nicht gesehen sonst wären wir dort „gelandet“.

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.