|

Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert war Omis ein gefährlicher Ort für vorbeifahrende Schiffe, denn die Stadt wurde von Piraten beherrscht, die mehr als zwei …

Den vollständigen Artikel lesen »
Dalmatien

Hier finden Sie Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Dalmatien

Strände in Kroatien

Die besten Strände in Kroatien, egal ob Sandstrand oder Kiesstrand

Istrien

Pula, Porec, Rovinj Reiseinformation zu den tollsten Urlaubsorten in Istrien

Insel

Kroatien hat mehr als 1200 Inseln, hier können Sie die kennenlernen

Geld Sparen

Tipps zum Geld Sparen, und andere guten Sachen für die Geldbörse

Home » Guide

Maut Autobahn Kroatien

autobahn-a1-kroatien mautkostenWährend der letzten zehn Jahre wurde in Kroatien ein neues und modernes Autobahnnetz gebaut, das mittlerweile fast bis nach Dubrovnik reicht (die letzten 135 km von Vrgorac/Ploče nach Dubrovnik werden hoffentlich irgendwann fertiggestellt).

A1 Zagreb – Dubrovnik:

Die Autobahn A1 gehört wohl zu den schönsten Autobahnstrecken in Europa, und wenn Sie sie einmal gefahren sind, werden Sie mir sicher zustimmen.

Derzeit sind insgesamt etwa 45o km zwischen Zagreb und Ploče (Vrgorac) für den Verkehr freigegeben. Von der letzten Ausfahrt sind es noch etwa 30 km Landstraße bis Ploče und weitere 110 km bis Dubrovnik.

Die Gebühren auf der kroatischen Autobahn betragen z.B. von Zagreb nach Zadar 105 Kuna, von Zagreb nach Split 157 Kuna und von Zagreb bis zum derzeitigen Autobahnende in Ravča 187 Kuna.

Insider Tip: Sollten Sie unterwegs auf der A1 Hunger bekommen, empfehle ich Ihnen das Restaurant Macola, es befindet sich etwa 200 km von Zagreb entfernt.

A1/A6 Zagreb – Rijeka:

Der Bau der 140 km langen Autobahn zwischen Zagreb und Rijeka wurde Ende des Jahres 2008 abgeschlossen. (Die Autobahngebühr für diese Strecke beträgt 60 Kuna.) Wenn Sie eine genaue Übersicht der Autobahngebühren haben möchten, könnten Sie unsere PDF Preislisten im nächsten abschnitte herunterladen.

Fahrzeug-Kategorien und Mautgebühren:

Kategorie I-A Kraftfahrzeuge wie Motorräder, auch solche mit drei Rädern und Motorräder mit vier Rädern.

Kategorie I Kraftfahrzeuge mit bis zu zwei Achsen und einer Höhe von bis 1,30 m, gemessen an der ersten Achse.

Kategorie II a) Kraftfahrzeuge mit drei oder mehr Achsen und einer Höhe bis zu 1,30 m, gemessen an der ersten Achse.
b) Kraftfahrzeuge mit zwei Achsen und einer Höhe von mehr als 1,90 m, gemessen an der ersten Achse, sowie einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von 3.500 kg (Kategorie für Fahrzeuge mit Wohnwagen).

Kategorie III Kraftfahrzeuge mit zwei oder drei Achsen und einer Höhe über 1,30 m, gemessen an der ersten Achse, sowie einem höchstzulässigen Gesamtgewicht über 3.500 kg; Motorräder und Fahrzeuge unter II b) mit Anhänger.

Kategorie IV Kraftfahrzeuge mit vier oder mehr Achsen und einer Höhe von mehr als 1,30 m, gemessen an der ersten Achse, sowie mit einem maximalen Gesamtgewicht von über 3.500 kg.

Zustand der Autobahn in Kroatien:

Dieses Video zeigt Ihnen unter anderem wie das System mit der Maut funktioniert:

Informationen über die Autobahn-Auf- und Abfahren:

Nachstehend finden Sie eine Übersicht, aus der Sie sehen können, welche Autobahn-Auf- oder –abfahrt am besten für Ihr Reiseziel ist. Sie können dann in unserer Preistabelle auch sehen, welche Gebühren für Sie anfallen werden. Benutzen Sie für Ihre Suche die Tastenkombination Strg + F

A1 Zagreb: Nach Verlassen der Autobahn A1 in Zagreb gibt es die Möglichkeit, weiter auf der Autobahn A3 bis Ljubljana, der Autobahn A5 bis Osijek, der Autobahn A2 bis Varaždin und der Autobahn A4 bis Goričan zu fahren. Natürlich können Sie auch weiter in Richtung Zagreb- Zentrum fahren, das sich ca. 8 km von der Ausfahrt Zagreb befindet.

A1 Dermeje: WICHTIG: Im Juni 2009 wurde eine neue Ausfahrt in Dermeje eröffnet – 3 km vor der Ausfahrt Zagreb, wenn Sie aus Süden kommen. An dieser Ausfahrt ist die Zahlung der Maut nur per Kreditkarte oder elektronischem Mautsysteme – ENC möglich. Da die meisten Kroaten nicht mit Kreditkarte zahlen, können Sie den üblichen Stau bei Zagreg vermeiden, wenn Sie hier ausfahren und mit Ihrer Kreditkarte zahlen.

A1 Jastrebarsko:

A1 Karlovac: Die Ausfahrt Karlovac ist als Ausfahrt zu nehmen, wenn Sie aus Richtung Zagreb kommend die Plitvicer Seen besuchen möchten.

A1 Bosiljevo:

A1 Ogulin: Diese Ausfahrt nehmen Sie bitte, wenn Sie nach Novi Vinodolski möchten, allerdings ist das nicht die bequemste Strecke dorthin!

A1 Brinje:

A1 Zuta Lokva: Diese Ausfahrt wird empfohlen, wenn Sie nach Senj, Novi Vinodolsk, die Insel Rab und die Insel Pag (Novalja und die Stadt Pag) fahren möchten. Sie können hier auch abfahren, um nach Rijeka (von Süden) zu kommen. Sie brauchen dann zwar die gleiche Zeit, wie über die Autobahn, allerdings vermeiden Sie die Mautgebühren.

A1 Otočac: Von dieser Ausfahrt aus haben Sie über die kürzeste Entfernung zum Nationalpark Sjeverni Velebit.

A1 Perušić:

A1 Gospić: Diese Ausfahrt ist die kürzeste Verbindung nach Prizna zur Fähre auf die Insel Pag sowie nach Karlobag. Von hier aus können Sie auch über die D25 fahren, die eine Verbindung zur D1 nach Korenica ist, der Straße, die zu den Plitvicer Seen führt.

A1 Gornja Ploca: Diese Ausfahrt wird empfohlen, wenn Sie von Süden kommend zum Nationalpark Plitvicer Seen wollen.

Sveti Rok A1: Ausfahrt in Richtung Gracac und Knin (wenn Sie von Norden kommen). Im Herbst und Winter kann es vorkommen, daß die Strecke über Sveti Rok wegen des starken Windes Bura gesperrt ist. Dann werden Sie von der Autobahn auf die Landstraße umgeleitet und fahren über den Velebit auf dieser Strecke, was ein wenig abenteuerlich sein kann.

A1: Maslenica : Starigrad ist die nächste Ausfahrt, die Sie in den Nationalpark Paklenica nehmen (von Süden kommend ist das die Ausfahrt bei Sperrung wegen starker Bura)

Posedarje A1: Nehmen Sie die Ausfahrt, wenn sie über die Pager Brücke auf die Insel Pag fahren möchten.

A1 Zapad Zadar / West: Ausfahrt nach Zadar, Petrčane, Nin, Zaton und Vir

A1 Istok Zadar / Ost: Ausfahrt nach Zadar, Zemunik (Zadar Airport), Bibinje und Sukošan

A1 Benkovac: Ausfahrt nach Biograd na Moru, Turanj, Pakoštane.

Pirovac A1: Ausfahrt nach Murter und auch empfehlenswert nach Pakoštane, wenn Sie aus Süden kommen, sowie für Vodice, wenn Sie aus Norden anreisen.

Skradin A1: Ausfahrt für Skradin und den unteren Teil des Nationalparks Krka.

Šibenik A1: Ausfahrt für Šibenik, Primosten, Rogoznica, Marina, wenn Sie aus Norden anreisen, und auch Ausfahrt nach Vodice und den oberen Teil des Nationalparks Krka, wenn Sie aus Richtung Süden kommen.

A1 Vrpolje:

A1 Prgomet Ausfahrt für Trogir, Seget Vranjica, Marina, die Insel Ciovo und Kaštela.

A1 Vučevica: Eine unnütze Ausfahrt

A1 Dugopolje Ausfahrt nach Split, Podstrana, Sinj, die Inseln Brac, Hvar und Vis sowie die Orte Omis und Kaštela.

A1 Bisko:

A1 Blato na cetini: Ausfahrt nach Omis, Dugi Rat, Lokva und Rogoznica

A1 Šestanovac: Ausfahrt nach Mimice, Pisak, Brela, Makarska und Tucepi, wenn Sie von Norden kommen.

A1 Zagvozd:

A1 Ravča: Ausfahrt Makarska (Süd); Tučepi, Podgora, Igrane, Zaostrog und Ploče. Sie sollten wissen, daß die Straße von Ravča nach Ploce etwas abenteuerlich ist und eine echte Herausforderung für Wohnwagenfahrer.

A6 Vrbovsko:

A6 Ravna Gora:

A6 Delnice: Ausfahrt zu einem noch fast unbekannten Schatz in Kroatien: dem Nationalpark Risnjak

Vrata A6: Nehmen Sie die Ausfahrt zu der Insel Krk und nach Crikvenica

A6 Oštrovica:

A6 Rijeka (Kun): Ende der A6. Von hier haben Sie problemlos eine Verbindung zum istrischen Y, das ist die einfachste Strecke, um Städte wie Umag, Novigrad, Rovinj, Vrsar, Porec und Pula zu erreichen, wenn Sie aus Richtung Zagreb oder Split kommen.

Zahlungsmöglichkeiten an den Mautstellen:

Auf der kroatischen Autobahn werden alle gängigen Kreditkarten sowie Kunas akzeptiert. Auch die Zahlung mit Fremdwährungen ist möglich, aber bitte beachten Sie, dass das Wechselgeld in Kunas gezahlt wird.

Tankstellen an der Autobahn:

Folgende Firmen, betreiben Tankstellen an den Rastplätzen entlang der Autobahn, INA, OMV, Tifon und Petrol, die Tankstellen sind rund um die Uhr geöffnet.

An den Tankstellen findet man außer Benzin und Diesel auch ein Kaffeebar und saubere Toiletten, an den Tankstellen kann man mit alle gängigen Kreditkarten und Kuna´s bezahlen.

Pannenhilfe:

Sollten Sie unterwegs eine Autopanne haben, so erreichen Sie den Pannendienst des Kroatischen Automobil-Clubs unter der Telefonnummer +385 1 987 sowie im Internet unter www.HAK.hr Hier finden Sie auch Informationen über den aktuellen Straßenzustand in Kroatien (die Internetseite gibt es auch in deutscher Sprache).

Der HAK bietet eine Reihe von Informationen über den allgemeinen Verkehr. Wählen Sie die Nummer + 385 1 4640 800, drücken Sie 3 (Informationen auf Englisch).

Tags: , ,

43 Comments »

  • Faist sagt:

    Hätte eine frage, wenn man nach Kroatien fährt, wie funktioniert das an den Mautstellen ´mit der ENC Karte

    können sie mir da weiterhelfen
    LG Faist

  • Hallo Faist,

    Um ENC zu benutzen braucht man ein ENC gerät, die Preise variieren, ich glaube momentan kostet ein gerät etwa 200 Kuna (Die haben aber laufen Preis Änderung und Angebote). Auf das „Gerät“ kann man dann Geld einzahlen was Automatisch dann abgebucht wird an den Mautstellen. Mit ein ENC gerät kriegt man 21-25% Bonus auf die Einzahlungen (100 Kuna = 121-125 Kuna)

    Mit freundlichen Grüßen

    Morten

  • gabor sagt:

    Ich möchte wissen, welche ist die optimalste Autobahnausfahrt nach Vodice (bei Sibenik) von Zagreb aus kommend?

  • Hallo Gabor

    ausfahrt 20 Pirovac, Richtung Vodice / Otok Murter ist die optimalste Autobahnausfahrt wenn Sie aus Zagreb kommen.

    mfg, Morten

  • thomas sagt:

    Hallo,
    wir haben heute 173 Kuni für die Strecke Split-Zadar gezahlt. Wie alt ist Eure Preisübersicht? Wir sind uns nicht sicher ob die „nette“ Dame an der Kasse uns nicht betrogen hat. (keine Anzeige des Preises am Bildschirm und eine Quittung haben wir auch nicht bekommen – ist uns natürlich erst später augefallen)
    LG

  • Christian Rötzer sagt:

    Ich möchte bereits in Österreich eine ENC Karte kaufen
    wo erhalte ich diese?
    Danke / hvala

  • bahar sagt:

    Hallo werden aus berlin nach karanac fahren welche Strecke würden sie empfehlen und welches ist preisgünstiger..
    mit wieviel kosten muss ich rechnen…
    Danke im voraus.
    Bahar

  • Ulrike Seuberth sagt:

    wir fahren Ende August von Postojna über Kroatien nach Montenegro. Wie weit geht inzwischen die Autobahn und wie geht es dann weiter? an der Küste entlang?

  • slx sagt:

    Aus eigener Erfahrung kann ich jeden Autobahnbenützer in Kroatien von den Maut-Kassierern nur warnen. Am besten sie bezahlen in Kuna und achten auf die Anzeige (Kategorie und Betrag) sowie auf den Wert des Geldscheins mit dem sie zahlen, und fahren die erst dann weiter, wenn sie das ganze Retourgeld und einen gültigen Kassabeleg in der Hand halten.
    Einige Maut-Kassiere|innen sind nähmlich sehr talentierte Trickspieler und lassen keine Gelegenheit aus, ihr Gehalt aufzubessern.

  • Sandra Melcher sagt:

    Hallo,
    wir kommen aus Linz und wollen mit dem Wohnwagen zum Camp Klenovica.
    1)Wie wäre die günstigste Strecke?
    2)Wieviel Maut würden wir zahlen?
    3)Ist es sinnvoll schon vorher eine Vignette zu kaufen?
    4)Ist die Landstraße auch mit dem Wohnwagen gut befahrbar?
    5)Ist diese Strecke weiter, aber dafür ohne Maut?

  • Rüppel sagt:

    hallo
    wir möchten im August nach Makarska welche Ausfahrt ist da am besten (Ausfahrt 29 Zagvozd Ist das richtig und Kuna sind es 175?

    vielen dank

    Rüppel

  • Ines sagt:

    Ich habe eine Frage wir fahren von Stuttgart nach poreć wie hoch sind die mautgebühren in Kroatien und wo müssen wir dann abfahren ?oder können Sie mir eine gute Route raten?

    L.G

  • Werner Dresler sagt:

    Sehrt geehrte Damen und Herren,
    am 4. 6. 2015 fuhren wir von Dubrovnik kommend auf die Autobahn Richtung Rijeka auf. Da an 2 Stellen mehrere Autos warteten, wählten wir die linke Möglichkeit. Bei der Anfahrt öffnete sich die Schranke und wir fuhren durch. danach fiel und auf, dass wir weder ein Ticket gezogen, noch bezahlt hatten. Da wir aber schon mehrere 100 m gefahren waren, konnten wir nicht mehr zurück. Wir fuhren also an der ersten Ausfahrt danach von der Autobahn ab und versuchten an der Mautstelle dort die Situation zu erklären.
    Die Dame, die dort Dienst hatte verstand augenscheinlich kein Wort Englisch oder Deutsch. Sie sagte nur „Ticket“. Wir versuchten mit allen Mitteln ihr den Zusammenhang zu erklären. Sie rief aber nur „Ticket“. Zuletzt schrie sie „Ticket“ und wir versuchten weiter mit Hilfe von Karte und Zeichensprache zu erklären, dass wir nicht Schuld an dieser Situationen waren.
    Letztendlich gab sie uns die Kreditkarte und die Belege zurück und wir konnten durchfahren. Wir waren froh und fuhren gleich wieder zurück auf die Autobahn. Dort sah meine Frau sich die Belege an und wir entdeckten, dass die Dame 420 Kuna abgebucht hatte.
    Dies empfinden wir als unrechtmäßig und unangemessen.

    Wir sind sehr enttäuscht!

    Rosi und Werner Dresler

  • Hallo Rüppel

    Am besten nehmen Sie die Ausfahrt Zagvozd (Imotski / Makarska). Maut wurde inzwischen erhöht, habe das leider nicht geschafft meine Tabellen oberhalb zu Aktualisieren. Kosten von Slowenische Grenze bis Zagvozd ist etwa 260 Kuna

    Mfg, Morten

  • Hallo Ines,

    Ich glaube die beste Strecke ist via Ljubljana und Triest, Mautkosten in Kroatien ist etwa 40 Kuna.

    L.G. Morten

  • Hallo Rosi und Werner,

    So was hören wir nicht so gerne, von daher möchten wir versuchen Ihnen zu Hilfen. Wenn Sie ein Beschwerde Brief auf Deutsch erfassen mit alle Details etc, wird meine Kollegin das auf Kroatisch übersetzen, außerdem werde wir uns erkündigen wie man ein Beschwerde bei der Autobahn Betreiber einreicht. Die Kollegin von mir wird Ihnen ein Mail zuschicken.

    Mfg, Morten

  • Esteban sagt:

    Hallo zusammen,

    ich werde Ende Juli von München nach Kroatien Fahren.
    Welche Autobahn passt am besten meint ihr?

    Gruß
    /Esteban

  • Esteban sagt:

    ja, nach Split war das!!! 😀

  • Hallo Esteban

    Fahren Sie nach Istrien oder nach Dalmatien in Kroatien?

    Gruss

    Morten

  • Ups, habe gerade gesehen das du schon Split geschriben hast 🙂

    Ich würde Salzburg, Villach, Ljubljana Fahren, über Graz zu Fahren wäre zu weit.

    Gruß

    Morten

  • Esteban sagt:

    Halloj Morten,

    Danke für die Antwort, via Salzburg, Villach und Ljubljana wird die Reise gehen… 🙂

    Grüße
    /Esteban

  • Claudine Ammann sagt:

    Hallo
    Welche Route wird empfohlen von:
    Villach-Jesenice nach Prizna – Insel Pag?

    Sind uns unschlüssig ob Autobahn Ljublijana-Zagreb-Karlovac-Zuta Lokva-Seni
    oder
    Ljublijana-Rijeka-der Küste entlang bis zur Fähre Prizna?

  • karin stummer sagt:

    Komme aus richtung wien und fahre am donnerstag auf freitag zeitig in der früh nach Primosten, habe die vignette für Slovenien schon gekauft, kann man die Maut in Kroatien auch mit der Bankomatkarte bezahlen und gibt es da eine eigene Fahrspur?. Wo sollte ich am besten abfahren wenn ich nach primosten fahre?
    Vielen Dank im Voraus

  • Kathrin Kipker sagt:

    Hallo

    Ich plane grad unser Autofahrt.

    Wir fahren am 25.7 Über Kroatien richtung Albanien. Meine frage ist wie weit ist die A1 inzwischen gebaut. Eine sehr schöne Autobahn.
    Und welche Ausfahrt müssten wir dann nehmen, Wir sind so oft schon verschieden ausfahrten gefahren, und ich die Diskussion im Auto dann vermeiden mag. 🙂 kann ja sein das seit letztem jahr sich was geändert hat.
    Und haben sie aktuele Mautgebühren? und mann bekommt bestimmt immernoch kuna zurück, wenn man mit Euro bezahlt.

    Viele Grüße

    Kathrin Kipker

  • Matthias sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    ich kann mich nicht beschwerden, wir hatten zu keiner Zeit Probleme in Kroatien.
    Wir waren dort mit der Familie 2013 im Solaris in Sibenik.
    Das waren 3 Woche reinste Erholung.
    Wir waren in Zadar, in Trogir, in Sibenik und natürlich auch in Primosten.
    Egal wo wir unterwegs waren, immer kleine Preise und vor allem sehr saubere Toiletten.
    Da können sich manche Witrschaften bei uns eine Scheibe abschneiden!
    Eigentlich wollten wir dieses Jahr wieder hin, jedoch zwingt uns die ausgbuchte Lage nach Italien zu reisen.
    Nun haben wir diese Woche kurzer Hand für 2016 vorreserviert (2,5 Wochen), im Mobilehome im Solaris füür satte 800€.
    Wer das unterieten kann, respekt!

    Bezüglich der Mautstraße, so kann ich dort nichts zu sagen, da bei uns alles topabgelaufen ist.

    Von München aus am Besten nach Salzburg-Villach-Ljubljana-Zagreb (je nach dem wohin).
    Wenn es nach Pula geht, über Zagreb, wenn es nach UMAG geht, in Slowenien schon an der Küste runter und nach Dalmatien natürlich auch Zagreb-Split.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig meinen Beitrag hierzu leisten 😉

    Achja, wenn ihr nach Dalmatien fahren solltet, KrKa Wasserfälle sind ein Muss!
    http://www.nationalpark-krka.de/

    Gute Reise und schönen Urlaub.

  • Hallo Kathrin

    Die A1 endet momentan bei Ploce, kann man nicht verpassen! (Nur A1 immer weiterfahren, bis Abfahrt Ploce!) 🙂

    Mautkosten von der Grenze SLO / HR etwa 270 Kuna

    Ich weiß nicht ob man Kuna zurück bekomm ich zahle nur mit Kuna 🙂

    Gruß

    Morten

  • Hallo Claudine,

    Ljubljana – Rijeka ist Kurzer, und dadurch das man jetzt besser Rijeka Umfahren kann, würde ich die Strecke empfehlen

    Gruss, Morten

  • grete sagt:

    Hallo!
    Wir fahren über Ungarn nach Brac! Wieviel muss ich für die Maut rechnen? Und welche Ausfahrt muss man da nehmen?

    Danke und lg
    Grete

  • Claudia sagt:

    Hallo,
    wir fahren im September nach 15 Jahren wieder nach Kroatien, Insel Rab.
    Ist es mittlerweile möglich die Küstenstrasse größtenteils zu meiden, da sie doch recht zeitintensiv ist ?
    Wir fahren Autobahn München, Salzburg, Ljubliana…

    Wo kaufe ich am besten die entsprechende Vignette?

    Sonnige Grüße
    Claudia

  • Hallo Grete,

    Maut von Grenze bis nach Ausfahrt Dugopolje ist 229 Kuna.

    Lg, Morten

  • Hallo Claudia,

    Mitte September sollte die Küstenstrasse kein problem sein, und umfahrmöglichkeiten gibt es sowie so nicht. Um Rijeka (Bakar) gibt es jetze eine schnellstrasse (4 spurig) was diese teil von der Strecke wesentlich einfacher macht.

    Lg, Morten

  • 60erBertl sagt:

    Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen, ob ich die Maut auch in Euro oder Kreditkarte auch zahlen kann? Habe vor, bis Sibenik zu fahren und habe keine Kuna.
    Danke.

  • Torcida321 sagt:

    Hallo Morten,

    Wie teuer ist die Maut von Zagreb – Neum?

    Haben kroatische Mietwagen mit kroatischen Kennzeichen Rabatt?

    Hvala puno

    Torcida321

  • Hallo Torcida321,

    Maut von Zagreb nach Neum ist 222 Kuna, leider gibt es kein Rabatt (Ausnahme ist fuer viel Fahrer)

    Mfg, Morten

  • Hallo Bertl,

    Autobahnmaut kann mit Kreditkarte und Euro bezahlt werden, wenn man mit Euro Zahlt wird das Rückgeld in Kuna ausgezahlt, bitte überprüften ob Rückgeld betrag stimmt. (Ab und zu hört man von Läute, die Falschen betrag zurück bekommen habe)

    mfg, Morten

  • Eviati sagt:

    Hallo, wir fahren im Sommer nach Omiš und möchten unseren Kajak mitnehmen. Müssen wir bei der Berechnung der Höhe über der erste Achse den Kajak mitrechnen, denn der Kajak hängt über die erste Achse rüber.Danke!

  • Kann ich leider nicht beantworten

  • Vivien Walter sagt:

    Hallo. Wir fahren im September von Dresden nach Rogoznica und dann weiter nach Karbuni (Korcula). Wir möchten die Maut gern mit ENC/ETC bezahlen. Wo bekommt man denn solch ein Gerät? Eine für Schritt Anleitung wäre super:-)

    pozdravi
    Vivien

  • Hallo Vivien,

    hier is ein liste mit ENC verkaufsstellen http://hac.hr/en/toll-rates/where-to-get-prepayment

    Lg aus Split

    Morten

  • Mina sagt:

    Guten Tag,

    wir fahren aus Deutschland kommend von Zagreb nach Imotski.
    Was sind da die Mautgebühren und wo fahren wir ab?

    Da wir täglich ans Meer fahren von Imotski (von unserer Gastfamilie aus) und nach Baska Voda, Brela wollen, können sie mir sagen was an täglichen Mautgebühren auf uns zu kommt und welche Abfahrt wir nehmen müssen?

    LG mina

  • Hallo Mina,

    Von Slo / Hr grenze bis Imotski sind die Mautgebuehren 243 Kuna, Ausfahren sollte ihr beim ausfahrt Zagvozd / Imotski / Makarska, ist nicht zu übersehen. Für den täglichen Fahrt ans Meer müsste Ihr durch Tunnel Sveti Illija, was 20 Kuna Mautgebuehr Kostet.

    LG aus Split, Morten

  • Valerio sagt:

    Hallo,

    wir fahren am Samstag von Triest nach Medjugorje. Wie hoch werden die Mautkosten sein?

  • Wenn Sie die Schnellste strecke nehmen, sind die Maut Kosten etwa 250 Kuna (34 Euro)

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.